Dichter — Wolf Biermann

Dichter — Wolf Biermann

  • Wolf Biermann mag die die Linken nicht – Überraschung!

    Sabienes TraumBilder Das Reichstagsgebäude, Sitz des Deutschen Bundestags Zu der Gedenkfeier des Mauerfalls heute vor 25 Jahren wurde am Freitag der Liedermache... Weiter lesen

    Am 09 november 2014 von   Sabienes
    LIFESTYLE
  • Wolf Biermann und das Smartphone

    Bekanntlich hat Wolf Biermann im Bundestag eine Rede gehalten, in der er die LINKE angriff und als glücklicherweise überwundene Reste bezeichnete. Weiter lesen

    Am 08 november 2014 von   Oeffingerfreidenker
    POLITIK, GESELLSCHAFT
  • Nur wer sich ändert, bleibt sich treu. (Wolf Biermann)

    Hallo Beautys,ihr seht es: Hier weht ein anderer Wind. Ich sage bewusst nicht "neuer" Wind, denn er wird nicht bleiben, der Wind. Er wird weiterziehen und das... Weiter lesen

    Am 28 märz 2013 von   Grossstadtbarbie
    BEAUTY, WOMEN
  • "Ihr wollt immer, ich weiß. Aber Ihr könnt nicht."

    Die Besatzung des Raumschiffs "Bannmeile" schmückt sich gerne mit den Symbolen der Freiheit. Nur wenn es mal darauf ankäme zu stehen, drucksen sie sich weg. Weiter lesen

    Am 08 november 2014 von   Frontmotor
    GESELLSCHAFT
  • Woher kommen wir? Was sind wir? Und wohin gehen wir nachher essen?#Kabarett in...

    (Helmut Qualtinger "Der Herr Karl") Günter Verdin Was kann nach dem „Herrn Karl“ schon noch kommen? Mit dem fatalistischen Lieben Augustin und dem... Weiter lesen

    Am 02 august 2014 von   Verdin
    MEDIEN, TV
  • Woher kommen wir? Was sind wir? Und wohin gehen wir nachher essen? #Kabarett in...

    1. Kleinkunst in Österreich (Helmut Qualtinger "Der Herr Karl") Was kann nach dem „Herrn Karl“ schon noch kommen? Mit dem fatalistischen Lieben Augustin... Weiter lesen

    Am 02 august 2014 von   Verdin
    MEDIEN, TV
  • 02. Dezember 2013 - Der Nussknacker

    Nussknacker, du machst ein grimmig Gesichtich aber, ich fürchte vor dir mich nicht. Ich weiß, du meinst es gut mit mir, drum bring' ich meine Nüsse dir. Weiter lesen

    Am 02 dezember 2013 von   Patheo
    TAGEBUCH, TALENTE, PHOTOGRAPHIEN
  • Jizchak Katzenelson ✡ Eine Stimme für sein leidendes Volk …

    Vielleicht war er ‚nur’ eine zarte Stimme seines Volkes, doch die kraftvolle Melodie seiner Worte berührte die Herzen und klang in den Seelen... Weiter lesen

    Am 03 mai 2013 von   Renajacob
    GESELLSCHAFT, GESCHICHTE & PHILOSOPHIE
  • Che – Revolucíon & Che – Guerilla

    Zwei Filme mit einer jeweiligen Laufzeit von 135 Minuten, welche drei Tagebücher des Guerilleros thematisieren, verlangen einem als Zuschauer viel ab. Weiter lesen

    Am 03 märz 2013 von   Politropolis
    FILM, KULTUR
  • 126. Jeder Tag ein Gedicht

    Der deutsche Lyrikkalender 2013 · Jeder Tag ein Gedicht  – lange drauf gewartet, aber jetzt ist er ja da – und zwar in der nunmehr 9. Ausgabe mit 365 Gedichten... Weiter lesen

    Am 23 november 2012 von   Lnpoe
    GEDICHTE
  • 82. Gespräch über Lyrik bei GlobKult

    Das Online-Magazin GlobKult – Magazin für Politik, Gesellschaft, Kultur, Geschichte –, das vor einigen Jahren von Peter Brandt übernommen wurde, hat seine... Weiter lesen

    Am 15 november 2012 von   Lnpoe
    GEDICHTE
  • 71. Experten

    Man kann gar nicht soviel nach-schlagen wie man… brechen müßte: auf-, den Stab –, ins Horn, was weiß ich. Lyrische Bildhaftigkeit hatte auch der Prosatext von N... Weiter lesen

    Am 12 november 2012 von   Lnpoe
    GEDICHTE
  • Heinar Kipphardt und die Eichmann-Haltung

    Der erste philosophische Gedanke, den ich erinnere, war am Zaun der Kohlenhandlung Herzog entlang gehend, daß Gott unmöglich sein könne, da er so massenhaft... Weiter lesen

    Am 03 november 2012 von   Fidelche
    KULTUR
  • 59. Drostepreisverleihung

    Bereits für ihren zweiten Gedichtband, „Colloquium mit vier Häuten“ (1967) wurde sie mit dem renommierten Bremer Literaturpreis ausgezeichnet. Und auch die... Weiter lesen

    Am 19 mai 2012 von   Lnpoe
    GEDICHTE, LITERATUR
  • Hass mit Grass: Feuer frei, SS-Mann!

    Vier Tage nach Bekanntwerden des Günter-Grass-Gedichtes "Was noch gesagt werden musste oder müsste" gerät der Bundesdichter aus den ehemaligen Ostgebieten... Weiter lesen

    Am 09 april 2012 von   Ppq
    MEINUNG
  • Tot-Schlag-Argument-Nazi

    Wann wird man endlich begreifen, dass sich Begriffe abnützen können wie Schuhsohlen, wenn man zu lange darauf herumrutscht. Der Begriff NAZI ist hier ein gutes... Weiter lesen

    Am 08 april 2012 von   Medicus58
    GESELLSCHAFT
  • 101. Literaturfestival in Weimar

    Wolf Biermann, dessen Mut ihn zwölf Jahre als “staatlich anerkannter Staatsfeind” in der DDR überleben ließ, präsentiert zum Auftakt am 23. April im Mon Ami sei... Weiter lesen

    Am 23 märz 2012 von   Lnpoe
    LITERATUR
  • Heißer Kampf um kalte Sonne

    Ein Krieg der Weltanschauungen wird nicht durch Argumente entschieden, sondern durch bewusstloses Geschrei. Nicht nur der "allermeiste" (Staud)... Weiter lesen

    Am 11 februar 2012 von   Ppq
    MEINUNG
  • 119. Presseerklärung zum Ringelnatzpreis

    Der Cuxhavener Joachim-Ringelnatz-Preis für Lyrik geht in diesem Jahr an Nora Gomringer. José F. A. Oliver erhält den Nachwuchspreis. Die Preise werden am 21.... Weiter lesen

    Am 30 januar 2012 von   Lnpoe
    LITERATUR
  • 116. Freiheit als Lebensmittel

    Mit seinen hoch gelobten, vielfach ausgezeichneten Dokumentarfilmen – und seinem einzigen, 1965 prompt schon als Rohschnitt verbotenen Spielfilm... Weiter lesen

    Am 30 januar 2012 von   Lnpoe
    KULTUR
  • 94. Ringelnatz-Preis für Nora Gomringer

    Die Lyrikerin Nora Gomringer erhält in diesem Jahr den Cuxhavener Joachim-Ringelnatz-Preis für Lyrik. Er gilt mit 15 000 Euro als „eine der“... Weiter lesen

    Am 24 januar 2012 von   Lnpoe
    GEDICHTE, LITERATUR
  • 89. Berliner Journal

    Sieglinde Geisel über einen Auszug aus Frischs «Berliner Journal»: Eine Zufallsbegegnung mit Wolf Biermann, noch vor dessen Ausbürgerung, ergibt ein funkelndes... Weiter lesen

    Am 24 januar 2012 von   Lnpoe
    GEDICHTE, LITERATUR
  • Das gibts in keinem Russenfilm

    Je weiter sie in die Vergangenheit rutscht, desto mysteriöser wird die DDR. Zahlreiche Gerüchte umschwirren ihre Geheimnisse, viele Zeitzeugen, die sich noch... Weiter lesen

    Am 29 dezember 2011 von   Ppq
    MEINUNG
  • 86. Biermanns Schatzkiste

    Beim Kramen in seiner Schatzkiste sind traurig-schöne Entdeckungen zu machen. Die von dem Südkoreaner Kim Min’Gi verfasste Hymne der Opposition gegen die... Weiter lesen

    Am 21 dezember 2011 von   Lnpoe
    GEDICHTE, LITERATUR
  • 122. Nachdichtungen und Adaptionen

    Besonders aufwühlend sind Gedichte jüdischer Poeten wie „So einer ist mein Landsmann“ von Antoni Slonimski, die unter den brutalen Eindruck deutscher... Weiter lesen

    Am 29 november 2011 von   Lnpoe
    GEDICHTE, LITERATUR
  • 65. Der große Bruder Franz Villon

    Manche mögen nur den einen und verachten den andern, oder umgekehrt. Manche hassen beide. Ich liebe beide, so wie beide Brecht und Villon liebten. Wie auch... Weiter lesen

    Am 15 november 2011 von   Lnpoe
    GEDICHTE, LITERATUR
  • 63. Wie es dazu kam

    Wolf Biermann im Gespräch mit dpa aus Anlaß seines 75. Geburtstages, Berliner Kurier: Wie konnte es eigentlich überhaupt so weit kommen? Weiter lesen

    Am 15 november 2011 von   Lnpoe
    GEDICHTE, LITERATUR
  • 106. Lyrisches Gespür

    Burkhard Meyer-Sickendiek Lyrisches Gespür. Vom geheimen Sensorium moderner Poesie (Inhaltsverzeichnis siehe unten) Burkhard Meyer-Sickendiek ist Privatdozent a... Weiter lesen

    Am 24 oktober 2011 von   Lnpoe
    GEDICHTE, LITERATUR
  • 70. Nachlese zum Mauerbau

    Und ich bin froh, dass ich mich so wunderbar geirrt habe. Ich glaubte nämlich immer, dass die Mauer länger hält als Wolf Biermann, und wusste ganz genau, dass... Weiter lesen

    Am 15 august 2011 von   Lnpoe
    GEDICHTE
  • Stockholmsyndrom? Ein Drittel der Berliner hält Mauerbau für richtig

    Laut einer Forsaumfrage halten ein Drittel aller Berliner den Mauerbau für mindestens teilweise richtig. In Ostberlin sind es sogar 60%. Unter den zugereisten... Weiter lesen

    Am 13 august 2011 von   Frontmotor
    AUTO, GESELLSCHAFT
  • 14. Verbessern statt erretten

    Husumer Nachrichten (Gunnar Dommasch): Als 16-Jähriger siedelten Sie aus Hamburg in die DDR über – nach Gadebusch, um genau zu sein. Der Vorsatz, die Welt zu... Weiter lesen

    Am 05 juli 2011 von   Lnpoe
    GEDICHTE
  • 126. Jungliberal

    Auch in der Schweiz werben die (Jung-)Liberalen aller Couleur für die Freiheit: Bisher seien über 70’000 Unterschriften gesammelt worden, sagte Brenda Mäder,... Weiter lesen

    Am 26 juni 2011 von   Lnpoe
    GEDICHTE
  • Krude Thesen werden Grundwert

    Der Kampf war ein ungeheurer, nun aber ist die Einheit der Partei der Arbeiterklasse wiederhergestellt. Hatte Sigmar Gabriel, der immer noch amtierende... Weiter lesen

    Am 23 april 2011 von   Ppq
    MEINUNG
  • 55. Im Jahrbuch – und nicht im Jahrbuch

    Im Poetenladen zeichnet Theo Breuer die Geschichte der neueren deutschen Lyrik u.a. anhand des ersten und des bislang letzten Gedichts in der nun 28 Folgen des... Weiter lesen

    Am 12 märz 2011 von   Lnpoe
    GEDICHTE, LITERATUR
  • Der Reiz der Angst

    Die "Zeit" wagt sich an eines der letzten Tabus der Gegenwart: Die Rolle des Ostdeutschen in der politischen Landschaft. Ein mutiges Plädoyer für einen neuen... Weiter lesen

    Am 10 märz 2011 von   Ppq
    MEINUNG
  • Geburtstag im Sittengemälde

    Hatten wir lange, wollen wir nicht. Stillschweigend übergeht die neue Macht den Maler der alten, weil sie sich in ihm selbst erkennt. Ein Sittengemälde, das ohn... Weiter lesen

    Am 28 februar 2011 von   Ppq
    MEINUNG
  • 42. Thalbach liest Brasch

    Immer, wenn sie seine Gedichte liest, fühlt sie den Schmerz über seinen zu frühen Tod. Die Schauspielerin Katharina Thalbach hat das vor drei Jahren einmal in... Weiter lesen

    Am 09 februar 2011 von   Lnpoe
    GEDICHTE, LITERATUR
  • 91. „Hacks ist wieder da“

    Hacks ist wieder da. Oder war er vielleicht nie weg? Immerhin findet man ja seine Gedichte bis heute in den Lesebüchern, immerhin ist sein Theaterstück „Ein... Weiter lesen

    Am 22 januar 2011 von   Lnpoe
    GEDICHTE, LITERATUR
  • Im Lager der hasserfüllten Verleumder

    Er hat das von Berlin aus gemacht, das Gespräch mit der BBC. Besser so für den ehemaligen Bundesbanker Thilo Sarrazin, gebürtig in Gera, einer Stadt der spätere... Weiter lesen

    Am 21 januar 2011 von   Ppq
    MEINUNG
  • 47. Das Maß allen Lebens ist die Axt, sagt der Baum

    Rezension eines Gedichtbands von Martin Bernhardt Von Michael Gratz Die Axt, die das Leben der Bäume beendet, ist eine seiner Bildfindungen, die er in mehreren... Weiter lesen

    Am 11 januar 2011 von   Lnpoe
    GEDICHTE, LITERATUR
  • 63. Klarnamen

    „Muss man eine Erfahrung zweimal machen? Ja, bis man es weiß. Bis du weißt, warum du mitmachst. Weil ich muss. Weil ich nicht gegen sie ankomme. Weil ich... Weiter lesen

    Am 18 dezember 2010 von   Lnpoe
    GEDICHTE, LITERATUR
  • Fall Kachelmann: Der Wechsel zur Champions League der Strafverteidiger

    Nun hat der Verteidiger des Wettermoderators Jörg Kachelmann im laufenden Prozess wegen Vergewaltigung einer Radiosprecherin sein Mandant niedergelegt (Klick).... Weiter lesen

    Am 29 november 2010 von   Stscherer
    RECHT
  • 123. Fundgrube

    Sonett 66 „Tyr’d with all these for restfull death I cry“, Shakespeares verzweifelter Aufschrei der Welterkenntnis, wurde unter anderem übersetzt von Wolf... Weiter lesen

    Am 29 september 2010 von   Lnpoe
    GEDICHTE, LITERATUR
  • ein Christoph Schlingensief-, ein SPAM- und ein queer-Hörspiel morgen im Radio

    Wie ich grad durch hoerspieltipps.net erfahren habe, sendet morgen der WDR das Hörspiel „Rocky Dutschke ’68″ von Christoph Schlingensief... Weiter lesen

    Am 23 august 2010 von   Hoerspielchen
    KULTUR