Wochenrückblick

Schwupps ist wieder eine Woche vorbei und es wird Zeit für den Wochenrückblick. Alles, was in den vergangenen fünf Tagen geschehen ist, wird verbloggt und jeder darf mitmachen. Am Ende des Posts findet ihr die "Spielregeln". Die Linkbox ist wie immer bis Montag um 23:55 Uhr geöffnet. Los geht´s.

Wochenrückblick

Diese Woche habe ich viele schöne Bilder für euch. Nachdem ich am vergangenen Freitag eine kleine Umfrage auf Facebook gestartet habe, ob ihr den WRB weiterhin sehen möchtet, muss ich mich erst mal ganz kräftig für das positive Feedback bedanken.

Ich freue mich, dass der WRB so gut bei euch ankommt und möchte auch weiterhin gerne wissen, wie eure Woche war. Ich bin immer begeistert, wenn jemand bei dieser Aktion mitmacht. Fangen wir an :-)

Wochenrückblick

Die Fotos für meinen geliebten neuen Bilderrahmen waren fertig und ich habe sie einsortiert. Auf dem Bild sind noch die Beispiele aus der Verpackung zu sehen. Das sind nicht wir :-)

Wochenrückblick

Da mein Gewinnspiel am Mittwoch enden sollte, habe ich schon zum Wochenbeginn die schönen Sachen verpackt. Sobald der Gewinner bekannt sein würde, sollte das Päckchen auf die Reise gehen.

Wochenrückblick

Dienstag gab es Frühstücksbesuch. Meine Freundin war mit Kind bei uns. Wie immer haben wir so viel gequatscht, dass ich prompt kein Foto geschossen habe. Den Bagger hat der Mini von seinem Freund geliehen bekommen. Der ist spitze. Wir haben schon ein Auto von diesem Hersteller und das wird ebenfalls heiß geliebt.

Wochenrückblick

Am späten Dienstag nachmittag hatten wir einen Termin auf der Baustelle. Mit dem Installateur haben wir besprochen, wo Heizkörper und Armaturen angebracht werden sollen. Er machte uns Hoffnung, mit seiner Arbeit bis Mitte August fertig zu sein. Nun ja. Wir denken positiv. Dann könnte der Estrich verlegt werden. Der Mann und ich gönnten uns einen Grillend, als der Mini schlief. Schlemmen zu zweit.

Wochenrückblick

Mittwoch vormittag war ich in Köln. Ich bekam endlich meine neuen Kronen beim Zahndoc eingesetzt. Alles verlief reibungslos und ich war wie immer sehr zufrieden mit der Behandlung. Mini hat derweil auf Oma aufgepasst und sie bespaßt. So ein kinderloser Vormittag beim Zahnarzt kam mir direkt wie ein Kurzurlaub vor.

Wochenrückblick

Nachmittags haben wir mit Duplo gespielt. Ich habe ein mega cooles Raumschiff für Mini gebaut und es hat sogar Minis Warp-Antrieb standgehalten (zumindest zwei Kurven lang).

Wochenrückblick

Als der Papa von der Arbeit kam, haben wir unser Töffi aus der Werkstatt geholt. Das hat nix mehr gesehen (Scheinwerfer kaputt). Jetzt hat es wieder den Durchblick.

Wochenrückblick

Donnerstag zeigte das Thermometer bereits um 07:15 Uhr 20 Grad an. Nicht nur draußen sollte es an diesem Tag heiß zugehen. Kaum hatte Mini einen Fuß aus dem Bett gesetzt, ging der Terror los. Heulen und Maulen über Alles. Bagger doof, Essen mehr als doof, Turm doof und sogar Spielplatz doof. Nach 35 Minuten und zwei Anfällen auf dem Spielplatz erklärte er "Hause" und wackelte davon.

Wochenrückblick

Aufhellend war an diesem Morgen, dass ich die Gewinnerin für das "dufte Gewinnspiel" ziehen konnte. Darüber habe ich mich sehr gefreut.

Wochenrückblick

Während Mini ein ultra kurzes Schläfchen hielt, versorgte ich meine Nerven mit Ovomaltine Brotaufstrich. Leider ist das Glas jetzt leer :-(

Wochenrückblick

Außerdem habe ich wieder einige Sachen verstaut. Windelkartons eignen sich prima als Umzugskisten. CDs, Bücher oder Zeitschriften passen perfekt hinein und warten jetzt auf den Transport in ....??? Wochen.

Wochenrückblick

Das dabei entdeckte Kartenspiel erhellte die Laune des Hausherren. Ansonsten wartete ich sehnsüchtig auf die Ankunft des Mannes, der mir den tobenden Mini abnahm. Hat der Junge Temperament und Ausdauer. Von wem hat der das? Wir sind beide eher ruhig.

Wochenrückblick

Abends habe ich mich über die ein oder anderen Artikel und Tweeds geärgert. Mich wurmt es immer, wenn sich andere darüber lustig machen oder anprangern, dass Mütter jammern, nicht perfekt sind oder ganz böse böse Fehler machen, die erst dadurch zu "Fehlern" werden, dass die Gesellschaft sie als solche deklariert. Ja, ich bin oft genervt, wenn Mini tagelang nur wütet und schreit. Es geht an meine Substanz. Es zieht mich runter, weil ich nicht weiß, was der arme kleine Kerl hat. Ich jammern dann nicht einfach vor mich hin, sondern mache mir Sorgen. So bin ich eben. Und ich finde es fatal, dass manche (die vielleicht ein "einfaches" Baby hatten) immer über andere Müttern lästern müssen. Jeder geht mit Stress anders um und meistert Situationen anders. Draufhauen können alle, aber einfach mal Erfahrungen austauschen oder trösten tun die Wenigsten. Dann würde man sich ja auch als "schwach" outen. Andererseits kann ich mich genauso über die Maßen freuen, wenn Mini etwas Neues kann oder mich durch Kleinigkeiten zum Lachen bringt. Er ist mein kleiner großer Superheld.

Wochenrückblick

Freitag habe ich einer anderen Freundin das Haus und Grundstück gezeigt. Unser Urwald hinter dem Haus ist kräftig gewachsen. Schön, dass ich ohne Hand anlegen schon einen Garten habe :-) Egal, erst mal das Haus und dann kommt der Rest noch. Hat auch was Romantisches. Da kann ich mich irgendwann mit dem Mann ins eigene Feld werfen. Hihi. Außerdem habe ich das Gewinnerpaket zur Post gebracht und wir waren nett Kaffee trinken. Der Mini döst jetzt ein wenig und ich lege noch ein paar Minuten die Füße hoch. Am Wochenende feiert der Schwiegerpapa seinen Geburtstag und Mini kann seine Cousinen bespaßen. Ich wünsche Euch allen ein tolles Wochenende!

In die Linkbox deinen Bericht eintragen

Darf ich das Logo verwenden?

Was ist noch zu tun?

Setzte bitte einen Link auf meinen Wochenrückblick in deinen Blogpost, damitnoch viele andere mitlesen können ;-)


wallpaper-1019588
#1106 [Session-Life] Meal of the Day 2021 #19
wallpaper-1019588
Shaman King: Mobile-Game angekündigt
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy Tab S6 Lite preiswerter geworden
wallpaper-1019588
Elro Rauchmelder Test 2021: Vergleich der besten Melder