Türkische Döner mit Lamm

Türkische Döner mit Lamm

Serviervorschlag Türkische Döner

Zutaten für 4 Portionen:
  • 1 Lammschulter (etwa 2 Kg)
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 1 Becher Ayran (Türkischer Joghurt)
  • 100 g Eisbergsalat
  • 100 g Lollo-Rosso
  • Salz, Pfeffer, Paprika
  • 2 Chilischoten
  • 2 fein gehackte Knoblauchzehen
  • Olivenöl, Essig
  • 4 kleine Fladenbrote

So werden Türkische Döner mit Lamm zubereitet:
Die Lammschulter putzen, das Fleisch vom Knochen lösen und in feine Streifen schneiden.
Aus Olivenöl, Essig, Salz, Pfeffer, Paprika, Knoblauch und den fein gehackten Chilischoten eine Marinade rühren. Das Fleisch damit marinieren, in eine feuerfeste Form geben und 15 Minuten ziehen lassen.
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen, das Fleisch in den Ofen geben, nach 15 Minuten die in Scheiben geschnittenen Zwiebeln zugeben und umrühren. Den Grill einschalten und unter mehrmaligem umrühren etwa 45 Minuten schmoren lassen.
Den gewaschenen Salat in Streifen schneiden und mit Essig und etwas Olivenöl marinieren. Die Fladenbrote aufschneiden, mit dem Salat belegen, das Lammfleisch darauf geben und den Döner mit ein oder zwei Löffeln Ayran beträufeln.
Bilderquelle: © Wandersmann / PIXELIO