#Tuesday Thought's

Ich weiß, dass viele Blogger nicht über ihre Gedanken, Gefühle, Dinge die sie aufgeregt haben oder Ähnliches gerne schreiben, frei nach dem Motto "Das gehört nicht auf einen Blog, der nur Schönes zeigen soll". Aber Jeder weiß ja, dass halt nicht alles schön ist und ich finde es schön, mit Anderen über bestimmte Dingen zu diskutieren, sprechen, andere Meinungen hören und und und! Daher möchte ich jeden Dienstag, ein Thema aufgreifen, was mich die Woche über beschäftigt hat, wer möchte kann gerne mitreden, seine Meinung sagen, was auch immer.
Nachdem ich eine zeitlang nur auf der Suche nach neuen Blogs, neuen Blogpost meiner Lieblingsblogger war, habe ich jetzt die Youtube Welt für mich entdeckt. Ich mach natürlich keine eigenen Videos, wobei das für manche Dinge echt einfacher wäre, diese zu erklären, aber mal schauen. Vielmehr schaue ich mir täglich ein paar Youtuber an. Ich schaue die meisten, weil sie mir sympathisch sind und man sich dort viele Tipps und Tricks holen kann. Aber manche schaue ich auch aus reinem Interesse, warum diese Person soviel Erfolg hat?
Ich war wirklich nie das typische Girly, was irgendeinen Star angehimmelt hat. Ich fande Paddy von der Kelly Family toll, die Backstreet Boys süß aber mehr auch nicht. Wenn ich allerdings sehe, was bei diversen Youtubern abgeht, habe ich richtig Angst, dass meine Kinder später auch so "abhängig" werden, also ich meine deren Fans. Bei Youtube lese ich teilweise Dinge wie "OMG Du hast mir mein Leben gerettet, du bist perfekt, mein Held" oder "Wenn ich dich nicht hätte, hätte ich mich schon umgebracht, mein Leben war so scheiße ohne dich" Hallo?!
Ich mein, klar, sieht Sami Slimani aka Herr Tutorial nicht schlecht aus, kommt sympathisch rüber und ist in der Öffentlichkeit bestimmt auch nett, aber wodurch bitte rettet er Leben? Macht Anderen Mut? Wird sogar manchmal als GOTT betitelt? Die Kids schicken ihm haufenweise Pakete, von ihrem Taschengeld bezahlte Dinge, die er wahrscheinlich eh wegschmeißt? Wie schützt man seine Kinder davor? Wo ich 12 war, habe ich draußen Pferd oder Königin gespielt, habe Wendy gelesen und mich mit meinen Freundinnen getroffen. 
Wie findet ihr diese Entwicklung? Natürlich sollen Kinder auch mit Technik aufwachsen, sehe ich genauso, sonst stehen sie halt später ziemlich doof dar, aber hier artet das ja einfach nur aus? Habt ihr auch schon solche "Entdeckungen" gemacht und wie wollt ihr eure Kinder da mal vor schützen? Oder seht ihr das als Normal an?
 Machts gut!