Leipziger Buchmesse Part 1

Hallo meine lieben Leser,


nun endlich fange ich auch mal an, meine Erlebnisse mit euch zu teilen. Am Anfang wusste ich nicht so recht, ob ich alles in einen Post packe. Zuerst brauchte ich auch etwas Abstand, um überhaupt einen zu schreiben. Jetzt habe ich beschlossen, einfach mal anzufangen und endscheide beim Schreiben, wieviel ich tatsächlich in den Post packe.
Leipziger Buchmesse Part 1(hier schon mal das neue Datum für die nächste LBM)


Meine Messe begann für mich mit der Anreise am Donnerstag. Ich wohnte nicht direkt in Leipzig, aber in der nahegelegenen Kreisstadt Delitzsch. War sehr schön. Ich hatte mich dagegen entschieden, weil ich zwei Stunden, die mir noch bis zur Schliessung blieben, einfach zu wenig waren, da ich ja auch noch meinen Presseausweis akkredieren lassen musste.
Leipziger Buchmesse Part 1Das ging allerdings recht schnell und ohne großartige Warterei. Es gibt ja tatsächlich nichts schlimmeres als darauf warten zu müssen, endlich alles zu sehen. Natürlich rannte ich erst einmal mit dem Strom zum Haupteingang, wo ich dann wieder zurück zum Pressezentrum geschickt worden. Wie heisst es so schön: Jeder Gang macht schlank. :-))
Aber dann Ruck Zuck war ich freigeschalten und los ging es.
Ich war da und nun begann für mich endlich die Messe.


Das schöne war, ich hatte noch nicht den großen Zeitdruck und schlenderte erst einmal durch die Hallen, um mir einen Überblick zu schaffen. Ich fand es erstaunlich gut besucht für einen Freitag, was mich für die Messe selbst freut. Ich wünschte Ihnen einen neuen Rekord bei den Besucherzahlen. Und dann stand der erste Termin an.
Iron Buchblogger- TreffenLeipziger Buchmesse Part 1
Ich bin schon einer und ihr? Kurze Info: Die Iron Buchblogger sind eine Gemeinschaft von Bloggern, die sich hier verpflichten, einen Beitrag pro Woche zu posten und in diesem Falle als Strafe 1 € zu zahlen, wenn sie dies nicht schaffen. Toller Tritt in den Hintern, tatsächlich dabei zu bleiben und nichts schleifen zu lassen.


Es war das erste seiner Art und ich hoffe, es folgen noch mehr. Da erst einmal einen herzlichen Dank für diese Möglichkleit an Charlotte Reimann und Leander Wattig. Zum einen, man kennt nun die Gesichter dahinter, auch wenn sie bei Facebook realistische Fotos drin haben ;-), zum anderen man lernt auch andere Blogger kennen. Ja und das haben wir schließlich auch, nachdem man auch ein paar Bekannte getroffen hatte.
Leipziger Buchmesse Part 1Die Runde begann mit einer Begrüßung und der Vorstellung unsererseits. Danach ging das Wort an Jessica Laas der Firma LitVideo.


Hier geht es um Buchtrailer. Klar kommt da die Frage auf, wie sehr können Buchtrailer den Leser beeinflussen, was den Inhalt angeht, aber ich selbst bin der Meinung, das Buchtrailer, die Meinung des Kaufenden nicht beeinflussen, dieses oder jenes Buch zu erwerben. Ich denke, es fördert eher den Kauf und macht das Buch um einiges interessanter.


LitVideo stellte sich und ihr Anliegen vor. Ich persönlich fand in einigen Gesichtern Skepsis aber auch Neugierde. Das letztere fand man in meinen Gesicht, denn ich liebe Trailer, die ich mit einbinden kann, um auch meinen Blogbeitrag interessanter zu gestalten.
Leipziger Buchmesse Part 1Auch hier entsteht eine neue Bloggergemeinschaft, die noch in den Anfängerstadium steckt. Für mich keine Frage. Ich habe mich in der Datenbank für Trailer registriert und bin nun einer der Blogger, die nun zu den Buchtrailerbloggern gehört. Ich habe gar nicht lange gewartet und mir die Trailerdatenbank und den Buchtrailer-Blog angeschaut. Ich brauchte nicht lange, um mich zu entscheiden. Ich denke, das hatte ich mich schon, als ich den Vortrag gelauscht habe. Ich denke es lohnt sich, also überlegt auch ihr es auch.
Ja danach war noch Geplauder angesagt, wobei ich da gar nicht soviel Zeit für hatte und habe dementsprechend schnell dort meine Zelte abgebrochen. Leider!
Aber es war toll euch alle kennenzulernen und ich hoffe, es wird wieder eins stattfinden, wo wir uns erneut austauschen können.


So, das war nun Part 1, auf den ich näher eingehen wollte. Wie es aussieht, ist der Post nun ja auch lang genug und ich habe den ein oder anderen vielleicht neugierig gemacht, dem einen oder anderen beizutreten. Ich finde es toll und bin bereits dabei!
Eure Aline


wallpaper-1019588
93. Stück: Kinojahresrückblick 2018 – der größte Schrott
wallpaper-1019588
„Time to Say Goodbye“: Die letzte Fahrt der 90 Jahre alten Pendelbahn auf die Mariazeller Bürgeralpe
wallpaper-1019588
Attack on Titan ab sofort auf Netflix
wallpaper-1019588
Kuschlige Gefährten fürs Leben von Freia Dolls + Verlosung
wallpaper-1019588
BATS: Natürliche Härte
wallpaper-1019588
Drahla: Nur keine Angst
wallpaper-1019588
Richtige Bildergrößen für WordPress Webseiten finden
wallpaper-1019588
„Ich stecke im falschen Leben fest“, sagte die Frau im Coaching.