Winterruhe

Und mal wieder herrschte hier im Blog einige Wochen lang Ruhe. Zu beschäftigt, oder besser überwältigt, war ich von sehr vielen Dingen, die zu tun waren (und sind), und meinem zur Jahreszeit passenden dringenden Bedürfnis nach Ruhe, nach Innehalten, Einkehr.

Alles, was da auf meiner Tag für Tag laaangen To-Do-Liste steht, ist mir wichtig und fast alles davon macht mir wirklich Freude. Dennoch muss ich wirklich kontinuierlich auf mein Gleichgewicht achten, genug Zeit für mich finden, und genug Disziplin, mich nicht ablenken zu lassen. Immer mal wieder verliere ich dieses Gleichgewicht und darf es erneut wiederfinden - wie schön, denn jedesmal lerne ich dabei. Jedesmal finde ich etwas Neues dabei, und bin anschließend noch glücklicher und dankbarer für mein wundervolles volles Leben. Mittlerweile genieße ich sogar das aus-dem-Gleichgewicht-sein. Akzeptiere es, schwinge mit, pendle mich wieder ein.

Jetzt sind meine verlängerten Rauhnächte vorbei, ich bin wieder hier, und habe eine lange (über die letzten Wochen gewachsene) Liste von Themen, über die ich hier schreiben will, im Kopf. Also - schau gern wieder öfter rein, oder folge mir bei Facebook, Twitter oder Instagram für Hinweise zu neuen Beiträgen. Die Links findest du am Ende dieses Beitrags.

Eigentlich hatte ich einen Plan, ein Geschenk, vorbereitet für den Jahreswechsel. Als Dank an dich, an alle, die hier mitlesen, kommentieren, mir Mails schicken, meine eBooks kaufen. Für dein Interesse und dein Da(bei)sein, deine Teilnahme an meinem Leben.
Da ich den Anfang von 2019 diesbezüglich ja nun verpasst habe, gibt es das Geschenk zum chinesischen Neujahr (das mir ohnehin mehr sagt als der in unserer westlichen Welt übliche Jahreswechsel). Also zum 5.2. - da beginnt das neue Jahr im chinesischen Kalender. Ein Jahr des Schweins übrigens. Was es ist, erfährst du dann aus meinem Newsletter. (Du hast ihn noch nicht abonniert? - Hier kannst du das nachholen!)

Für heute habe ich hier eine kleine Kollektion mit hoffentlich inspirierenden Fotos - einige meiner Mahlzeiten aus den vergangenen Wochen. Noch immer ketogen, noch immer viiiiiel Grün, und nach den Feiertagen nun auch wieder etwas leichter werdend. Auch das übrigens Themen, über die du hier in den nächsten Wochen noch mehr lesen wirst. Ketogene Rohkost, schleimfreie Ernährung, Grünzeug, Fermentieren. Ein Rückblick auf mein vergangenes (doch sehr herausforderndes) Jahr. Neue Bücher, die ich gelesen habe und dir vorstellen möchte. Neue (nun ja, für mich neue) Rohkostversender, und meine Erfahrungen mit ihnen. Und und und.


wallpaper-1019588
Motorola Edge 2022 mit superhellen Display vorgestellt
wallpaper-1019588
Stoneman Glaciara Hike in der Aletschregion
wallpaper-1019588
Hüttenkäse für Hunde
wallpaper-1019588
[Comic] Monster