Was bedeutet Typografie? Einige einfache Basics

Hallo Leute,
auch wenn ich schon ein paar Artikel zu diesem Thema geschrieben habe, möchte ich doch zu den Anfängen der Typografie zurückkehren bzw. erklären, was das denn überhaupt ist. Sind das jetzt einfach nur Buchstaben oder steckt da doch mehr dahinter? Im gestrigen Artikel grob erklärt möchte ich es heute kompakt den Basics nachgehen…
Was ist überhaupt Typografie?
Unter diesen Begriff versteht man nicht nur bloße Buchstabenvariationen oder unterschiedliche Schriftarten. Es bedeutet vielmehr so viel wie Gestaltung mit Schrift und Bild. Stellt euch einfach mal die Tageszeitung vor: Zu einer Nachricht gibt es einen Artikel und passend dazu auch ein Bild. Dabei ist die Gestaltung beider Elemente sehr wichtig. Ihr könnt nicht einfach ein Bild auf eine Seite klatschen und den Text daneben quetschen. Lesbarkeit, Ästhetik und vieles mehr sind sehr wichtig.
Was sind eigentlich Versalien und Gemeine?
Eines vorweg: Gemeine sind keine Personen, die skrupellos sind. Es sind Kleinbuchstaben, die es in jedem Alphabet gibt. Und was Versalien sind könnt ihr euch jetzt sicherlich schon denken. Richtig, das sind Großbuchstaben. Diese Begriffe werden unbewusst genutzt – man macht es einfach.
Was ist denn eine Schriftfamile? Hat diese Familie auch eine Großmutter?
Ja, auch Großmütter sind hier vorhanden, wenn auch nicht unbedingt direkt. Jede Schrift, sei es Arial, Garamond oder andere, besitzt eine Schriftfamilie. Das sind lediglich verschiedene Varianten einer Schrift, zum Beispiel kursiv, fett, usw.
Wie sieht es mit Satzarten aus? Hmm… schon mal im Deutschunterricht gehört?!
Ihr könnt eure Texte einfach runterschreiben, aber durchaus auch anordnen. Hier habt ihr viele Möglichkeiten, zum Beispiel in einer achsialer Anordnung oder an einer Rundung angepasst. Wenn ihr beispielsweise neben einem Kreis einen Text platzieren möchtet, könnt ihr diesen an den Kreis anpassen und da Bild mit dem Text verschmelzen lassen.
In der Typografie existieren auch Auszeichnungen. Habe ich einen Preis gewonnen?
As Auszeichnung bezeichnet man Hervorhebungen im Text oder eines Buchstaben. So könnt ihr Wörter unterstreichen, oder andersfarbig setzen. Der Sinn dabei ist, dass ihr durch Auszeichnungen die wichtigen Wörter aus dem Text heraushebt.
So kompliziert ist das gar nicht, man muss sich nur die Regeln anschauen und sich zum Teil danach richten. Regelbrüche sind erlaubt, sie sollten nur gut umgesetzt werden ;)


wallpaper-1019588
Ma’amoul
wallpaper-1019588
einfacher köstlicher Weihnachtskuchen: Zimtstern-Kuchen mit Streuseln – recipe for simple cinnamon christmas cake
wallpaper-1019588
Architekturführer Frankfurt 1970-1979
wallpaper-1019588
LAG Berlin-Brandenburg: Arbeitnehmer verweigert Tätigkeit im Home-Office – Kündigung unwirksam.
wallpaper-1019588
Real Madrid unterlag Mallorca mit 0:1
wallpaper-1019588
Ein wildes Bündner Wasser
wallpaper-1019588
ZDF-Herzkino, 20.15 Uhr: Inga Lindström: Ausgerechnet Söderholm
wallpaper-1019588
Apfelkuchen mit Ingwer