von Keimen & Sproßen

Vor vielen Jahren hab ich schon mal Keime & Sproßen selber gezogen … und wies so ist … irgendwann hatte ich keine Lust mehr.

Tatsache es ist SUPER GESUND!!! Es macht kaum Mühe und so freue ich mich, daß ich seit einigen Monaten wieder Keime & Sproßen selber habe. 😀

Angefangen hab ich wieder mit einem sehr praktischen „Fertigprodukt“, das ich in einer veganen Box hatte:

von Keimen & Sproßen

Sehr praktisch! Die SamenMischung ist in einem kleinen Säckchen, das muß man erst einweichen, auf einen Teller legen und dann noch einige Tage durchspülen…

von Keimen & Sproßen

..und schon hat man die leckersten frischen Keime!

von Keimen & Sproßen

*

von Keimen & Sproßen

von Keimen & SproßenDann konnte ich hier auch wieder Samen (lose) kaufen und holte mein altes System hervor.

Das ist genau so einfach, nimmt kaum Platz ein und man kann sofort mehrere Schalen ansetzen. (und es ist preiswert!)

Auch da werden die Samen einige Tage mit Wasser gespült… und schon kann man „ernten“.

Bisher habe ich nur eine Mischung und Alfalfa, es gibt aber noch jede Menge andere Samen die man keimen lassen kann. Da lohnt es sich mal etwas zu probieren.

von Keimen & Sproßen

***

Ich hatte vor allem mit dem Selberziehen aufgehört, weil in den Büchern stand, daß man die Samen warm stehen haben müßte, sonst würde das nicht klappen. Meine Küche hat aber keine Heizung und da ist es echt kalt jetzt im Winter! So gegen 5 -10° in der Regel.

Es klappt aber trotz der niedrigen Temperatur ganz wunderbar!!!  🙂

*

von Keimen & Sproßen von Keimen & Sproßen

Sehr lecker auf Brot oder Knäckebrot mit veganem Aufstrich, so fängt der Morgen gleich gut und mit vielen Nährstoffen an.

von Keimen & Sproßen

Kann ich nur jedem empfehlen, gesund, lecker, preiswert… 🙂

*

Es gibt auch nicht einzelne KeimGläser, da muß man mal sehen was einem besser gefällt. ..und was man ausgeben möchte. Man kann auch ein altes Weckglas nehmen und Molton (oder ähnliches ) drüber spannen.

Ich finde die „Türme“ besonders praktisch und habe drei davon…so kann ich wirklich immer viele frische Keime ziehen.

Paßen in fast alle Salate, zu veganen Burgern, aufs Brot und wenn man hat nicht mehr weiß wohin auch in Tomatensoßen und… und und…  😉

***


wallpaper-1019588
Winterbilder aus Mariazell
wallpaper-1019588
Urlaub im Schnee – Tipps von Outdoor-Blogger Udo
wallpaper-1019588
Schübeldonnschtig und Schübligziischtig
wallpaper-1019588
Feelgood Manager – ein Karrierepfad mit tollen Aussichten?
wallpaper-1019588
Marina Hoermanseder und die Austrias next Topmodels in Fürstenfeld
wallpaper-1019588
Skitour: Über den Rumpler auf den Hohen Dachstein
wallpaper-1019588
Top Ten Thursday #39
wallpaper-1019588
In Sicherheit