Update 31+1 ssw

Ich dachte mir mal da ich zeit und Lust habe mache ich nen Schwangerschaft/Krankenhaus Update:) 
Ich muss ein ja nicht berichten wie das Krankenhaus leben so ist, jeder von uns war mal im KH, der eine kurz der andere lang. Keiner hat es für "toll" empfunden da bin ich mir sicher. Ich werde oft gefragt wie ich so meine Tage verbringen, und ob es langweilig ist. Naja was soll ich sagen, klar wird es hin und wieder langweilig aber wenn man so lange stationär liegt gewöhnt man sich dran und der Tag vergeht recht schnell. Aber das ich nur noch an die 34 ssw denken und wann ich endlich heim darf ist klar;) 
Heute war wieder großer US, dies bedeute die kleine wird sehr genau durchgemessen von der Oberärztin der PränatalD und dem Oberarzt der Gyn. Meine Ärzte achten sehr genau drauf das sie sich möglichst nicht zu sehr beim durchmessen verschätzen, denn nur 1mm macht schon paar Gramm aus. Ich höre oft von schwangeren wie extrem große Babies sie angeblich haben über 2kg in der 29 ssw usw... Am Abend ist es ein 3000kg Baby ;) viele Ärzte nehmen das nicht so genau mit denn Messungen. Nun ja der US dauert immer so 45-1std und ist für mich oft ne Qual da ich auf denn liegen sehr schlecht Luft bekomme. Ich bin es zwar gewohnt auf dem Rücken zu liegen, jedoch ist dies was ganz anderes auf denn steifen harten US liegen. Mir wird oft schlecht und schwindlig da ich keine Luft bekommen und es muss oft unterbrochen werden damit die Ärzte mir Wasser bringen und mich zur Seite drehen. 
Naja aber das haben wir mal wieder gut gemeistert wird zwei:) unsere Bauchmaus ist heute lt.Gerät 1800g und zwischen 44-45 cm ist sehr schwer zu messen da die kleinen nicht mehr so klein sind wie am Anfang :) die Ärzte sind alle mit dem Fruchtwasser,doppler,Organe und natürlich mit der Entwicklung unserer Prinzessin sehr zufrieden, und wir natürlich auch! 
So meine lieben, bis zum nächsten Update :)