Wieder Krankenhaus Aufnahme... Wie lange schaffen wir es? ( 31ssw)

Wieder Krankenhaus Aufnahme... Wie lange schaffen wir es? ( 31ssw)
Wieviel kann ich als Mensch noch ertragen? Diese frage Stelle ich mir oft, ich glaube das jeder Mensch sein Schicksal hat, und egal was wir tun. Unser Schicksal ist nunmal vorprogrammiert und so wird es dann auch kommen. Ich versuche so stark zu sein, wie eine Mutter nur stark sein kann. Ich opfere mein Leben für meine Sarina Hauptsache sie ist gesund. Aber es ist nicht leicht, ich habe MICH in dieser ss verloren. Ich weiß ihr alle denkt ich bin so stark, aber das ist nur mein Überlebens Mechanismus der mich für meine Sarina psychisch alles einigermaßen aushalten lässt. Seit der 14 ssw verbringe ich mein Leben im Krankenhaus, und im Bett. Ich war seit der 16 ssw nicht mehr spazieren, oder mal kurz mit meinen Hunden raus. Ich war jeden Tag meines Lebens im Bett, duschen und haare waschen sind ein Highlight! Am Anfang geht es noch, da die Psyche stärker ist. Aber ich merke wie sehr es mich verändert hat. Ich lache oft, dank meines Schatzes der alles dafür tut mich zum lachen zu bringen. Aber innerlich leide ich sehr, ich weiß wofür ich es tue! Ich tue es für meine wundervolle Tochter im Bauch, ich liebe sie so sehr und ich tue alles für sie was ich nur tun kann. Aber manchmal frage ich mich, wieso ich? Wieso kriege ich keine Break, wieso gibt mir Gott keine Pause, in der ich nicht im KH liege und mir sorgen machen muss ob sie es schafft. Aber wie schon gesagt, dies ist mein Schicksal! Ich kann es nicht ändern, ich kann nur alles dafür tun das es uns beiden gut geht. Ich bin froh, das ich so einen tollen Mann an meiner Seite habe, der das alles so super schafft! Er ist mein ein und alles, und obwohl dies alles auch ihm sehr schwer fällt, meistert er alles so einfach das ich mich frage wo er seine kraft hernimmt? 
Wieder Krankenhaus Aufnahme... Wie lange schaffen wir es? ( 31ssw)
Heute war Kontrolle in der Klinik und ich muss sagen, das ich 2 Tage zuvor schon ein komische Gefühl hatte. Ich weiß nicht wieso ich immer richtig liege mit meinem bauchgefühlt, aber mein bauchgefühlt war wieder richtig. Es würde ein Doppler gemacht, der Super war. Es würde nochmal nach Sarina gekuckt, jedoch keine Messungen da diese erst 1 Woche vorher schon gemacht würden. 
Danach ging es zum Abstrich und CX Messung. Abstrich würde entnommen und gleichzeitig würde wieder ein Frühgeburtstest gemacht. Bevor dieser fertig war würde die Cx vaginal geschallt, da ich ja denn US Bildschirm vor mir habe, wüsste ich sofort bei der ersten Messung das es keine guten Nachrichten geben wird. Die Oberärztin hatte schon keinen schönen Gesichtsausdruck mehr, sie versuchte von verschieden Richtungen zu schallen, jedoch kam sie nie weiter wie 0,9 mm. Unter Druck ist die Cx 0,6 cm TMV jedoch in Situ. Danach kam dann das Ergebnis des Frühgeburtstests, und dieser war positiv. Meine Ärztin hält denn Test nicht für ausschlaggebend, jedoch bei so einer länge von großer Bedeutung das es jeden Tag losgehen kann, aber nicht muss.

Nun liegen wir wieder im Krankenhaus, wie genau 2 Wochen auf denn Tag zuvor. Ich werde hier bis zur 34+0 ssw bleiben müssen, daran fuhrt kein weg vorbei. Als ich das Wort Krankenhaus hörte habe ich nur geweint, ich verstehe das Universum nicht, aber was kann ich machen? Ich kann mich ja nichtmal aufregen denn das kann sich negativ auf meine Sarina auswirken. Ich kann nichts tun, außer liegen und liegen und einfach da sein damit es ihr gut geht. 

Ich hoffe so sehr das sie zumindest die 35ssw schafft, denn ab da würde ich mir keine sorgen machen.  Ich weiß das die eventuelleAnpassung's Probleme haben wird, oder auch nicht. Aber alle Studien beweisen, das ein nach 34+0 die selben Probleme wie ein Baby in der 40+ haben kann. Dies ist wohlmöglich auch der Grund wieso in denn meisten KH nichts mehr gemacht wird nach der 34+0 ssw. 

Heute gab es wieder die Lungenreife, somit wird sie sicherlich keine Probleme bei der Atmung haben. So meine lieben, ich werde nun versuchen noch etwas fern zusehen und dann schlafen, wenn das noch geht:( drückt uns die Daumen das wir es noch 4 Wochen schaffen! 

Bis bald:)