Tex-Mex mit Hähnchenfilet

Scharf, deftig und leicht, ein Essen was auch Männer lieben. Notfalls kann Mann ja noch Reis dazu bekommen, Frau bleibt in ihren Punkten....
Tex-Mex mit Hähnchenfilet
Das Gericht ist für 2 Personen.
400 g Hähnchenfilet
2 TL Öl
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
130 g Kidneybohnen
140 g Mais
Salz, Pfeffer
2 TL Tomatenmark
1 kleine Dose Tomaten (es gibt Cherrytomaten in der Dose, sonst große nehmen, die zerkochen)
1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
1 TL Paprikapulver (probiert mal den geräucherten, man bekommt das Gefühl der Lagerfeuerfeuer-Romantik)
Chiliflocken oder Chilipulver
Majoran, frisch oder getrocknet
Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen. Im Öl anbraten, ca. 5 Minuten.
Zwiebeln und Knoblauch fein hacken.
Kidneybohnen im Sieb antropfen lassen und abbrausen.
Hühnerfilet aus der Pfanne nehmen und im Backofen (vorgeheizt, ca 160 Grad) weiter vor sich hin garen, solange bis das andere Essen fertig ist.
Die Würfel der Zwiebel und Knobi andünsten, Kreuzkümmel in der Pfanne kurz mit dem Tomatenmark anschmorren (immer rühren dabei) dann schnell den Inhalt der Dose Tomaten zugießen. Kidneybohen und Mais zugeben und gut einkochen lassen. Die Sauce wird dicklicher, die Tomaten zerfallen.Etwas Chiliflocken zugeben.
Gut würzen mit Parikapulver, Pfeffer und Salz.
Hähnchen aus dem Backofen nehmen, nun sollte es durch und saftig und zart sein. Mit dem Tex-Mex-Gemüse anrichten. Frische Petersilie rüber streuen.
Dazu könnte man Reis reichen oder knuspriges Ciabatta. Ohne dem habt man 9 PP auf seinem Essenskonto.

wallpaper-1019588
Schwarzgetarnte Rammattacken auf frei befahrbaren Schnellstraßen
wallpaper-1019588
Exklusive Premiere: LIONLION geben in ihrem Porträt tiefe Einblicke in die Albumproduktion von „The Atlas Idea“
wallpaper-1019588
Netflix: Death Note-Film bekommt eine Fortsetzung
wallpaper-1019588
Flughafen in Hannover (EDDV, HAJ) gesperrt wegen Auto auf dem Vorfeld!
wallpaper-1019588
B Boys: Lautschrift
wallpaper-1019588
5 Tipps für den nächsten Türkei Urlaub
wallpaper-1019588
Ofenschnitzel
wallpaper-1019588
Saisonal frisch und fein: Spargeltarte