Synchronbacken #43 - Malzbier-No Knead Bread

No Knead Bread

Ein einfachen Start ins neue Jahr, hatten Zorra vom Kochtopf und ich uns gedacht, als es um die Rezeptauswahl ging - und viele fanden das gut. Es war wirklich großartig mit so vielen zusammen zu backen und auch, dass eigentlich alle ein gutes Ergebnis hatten.
Synchronbacken #43 - Malzbier-No Knead Bread

Meine Variante

Ausgewählt hatten wir ein No Knead Bread. Das lässt sich wirklich fast nebenbei zubereiten.
Ich habe mich beim Rezept soweit an die Mengenangaben gehalten, aber Dinkel- und Roggenmehl verwendet, sowie Malzbier. Das Ergebnis hat überzeugt, kann man glaube ich auch auf dem Foto sehen.
Und während ich hier tippe, ist das zweite Brot im Ofen. Natürlich wieder etwas abgewandelt - ist wohl eine Bloggerkrankheit, dass man nicht zweimal das Gleiche backen oder kochen kann 😉

No Knead Dinkel-Rogenbrot mit Malzbier

Langschläfer
reicht für 1 Brot mit ca. 750 gr

Zutaten für den Teig

  • 350 gr Malzbier, Zimmertemperatur
  • 70 gr Wasser, lauwarm
  • 300 gr Dinkel-Ruchmehl
  • 100 gr Dinkelmehl, Typ 1050
  • 100 gr Roggenmehl, Typ 1370
  • 50 gr Sauerteig (Roggen)
  • 1/4 TL Trockenhefe
  • 12 gr Saz
  • je 1 EL Sesam & Mohn
  • 2 EL Sonnenblumenkerne

Zubereitung

  • Alle Zutaten in einer großen Schüssel miteinander verrühren, bis keine Mehlklumpen mehr vorhanden sind. Abgedeckt beim Raumtemperatur mindestens 12 Std gehen lassen. (Mein Teig ging 18 Std).
  • Mein Teig war zu weich zum Formen, daher habe ich ihn am Ende der Gehzeit kurz durchgeknetet und anschließend in eine Kastenform geben, abgedeckt nochmals gehen lassen, bis sich das Volumen sichtbar vergrößert hat. Dies hat bei mir etwa 45 min gedauert. 
  • Den Backofen rechtzeitig auf 250°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Die Form in den Ofen geben, unterste Schiene und für 15 min backen.
  • Dann die Temperatur aus 200°C reduzieren und weitere 15 min backen. Nun das Brot auf der Form nehmen und weitere 15-20 min frei backen. 


Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
#Synchronbacken - Einmal rückwärts - Bild 1: das fertige Brot, Bild 2: Ofen-TV Der Teig ging gute 18 Std, er war viel zu weich um da irgendwie etwas daraus zu formen, obwohl die Arbeitsfläche ordentlich gemehlt war. Habe mich deshalb für die Kastenform entschieden - gute Wahl. Einschneiden war, wie meistens bei den NoKneadBroten für die Füße 🙈 aber schlussendlich ist es ein super Brot geworden. Anschnitt gibt es am Mittwoch zusammen mit dem Rezept im Blog. Mit dabei sind: @zorrakochtopf @birlibing @ma_vie_en_rose_74 @salamico_de @miss_autumn_frost @verkocht_und_zugenaeht @homemadeandbaked @isarchiemseecraft @mpcooking @kati_bakeventure @kuechentraumundpurzelbaum @andrea.julix @backmaedchen1967 @tanjas_suess_und_herzhaft @vivelareduction @die.feinerei @milastern14 @volkermampft @zimtkringel1 @herdskasper @ichlebejetzt1 @bright_eyes_angela_ @stine_helm @anne_querbeet @little_kitchen_and_more @cakescookiesandmore.ch @kuechenmomente @tebina90 @kathrinshome @kulturgut2020 @brotwein_net @mogliju @jennysbakingblog @katha.kocht #synchronbackendasoriginal #synchronnoknead #wheatfree #weizenfrei #homemade #homebaked #breadbaking #breadbaker #brotbacken #instabakeEin Beitrag geteilt von From Snuggs Kitchen - Sandra (@fromsnuggskitchen) am Jan 26, 2020 um 9:47 PST

Jetzt noch ein Danke an alle, die teilgenommen haben. Es freut mich, dass wir so viele Mitstreiter hatten.
Die Beiträge gehen im Laufe des Tages online, falls Du bei einem der Links eine Fehlermeldung erhältst, dann  schaue doch später noch mal vorbei.
zorra von 1x umrühren bitte aka kochtopf
Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum
Tina von Küchenmomente
Jenny von Jenny is baking
Simone von zimtkringel
Manuela von Vive la réduction!
Tamara von Cakes, Cookies and more
Volker von volkermampft
Dagmar von Dagmars brotecke
Tanja von Tanja's "Süß & Herzhaft"
Dominik von Salamico
Sylvia von Brotwein
Bettina von Homemade & Baked
.

wallpaper-1019588
The Clockworks: Galway Boys
wallpaper-1019588
Corona Bußgelder sind bei den bayrischen Ordnungsämtern besonders beliebt
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im Juni 2020
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Die holde Weiblichkeit?