Schoko Muffins mit Oreo Haube

Schoko Muffins mit Oreo Haube
Rezept für 12 Muffins mit Oreo Haube:
100 g weiche Butter
200 g Zucker
3 Eier
200 ml Milch
250 g Mehl
1 Pck. Backpulver
Schokotropfen
1 Prise Salz
Zum Verzieren:
Vollmilch Kuvertüre
Smarties
Oreo Kekse
Zubereitung:
Butter und Zucker schaumig rühren. Die Eier nun nach und nach unterrühren. Mehl, Backpulver und Prise Salz vermischen und abwechselnd mit der Milch zum Teig hinzugeben, während er weitergerührt wird. 
Das Muffinblech mit schönen Muffinförmchen belegen und diese circa bis zur Hälfte mit Teig füllen. Anschließend nach Bedarf Schokotropfen hinzugeben.
Hinweis: Von Tchibo gab es damals einen Teigportionierer, damit kann man die Muffinförmchen ganz leicht befüllen, ohne zu kleckern. Allerdings dürfen dort keine groben Stücke im Teig sein, ansonsten fließt der Teig nicht heraus. Daher mache ich die Schokotropfen im Anschluss in den Teig. Der Ofen wird auf 180 Grad gestellt und das Muffinblech kann sofort reingestellt werden. Nach etwa 20 - 25 Minuten könnt ihr die Stäbchenprobe machen, wenn dort kein Teig dran ist, sind eure Muffins fertig.
Nun wird die Kuvertüre geschmolzen und auf die Muffins geben, danach könnt ihr sie nach Lust und Laune verzieren.