Schoko-Dattel-Walnuss-Kuchen

Schokoladen-Dattel-Walnuss-Kuchen

Manchmal steh ich so vor meinen Küchenschränken und weiß vor lauter Möglichkeiten gar nicht so recht, was ich backen soll :). Heute habe ich einfach mal auf meiner Facebook-Seite gefragt und prompt einen Vorschlag bekommen: “Irgendwas mit Schoko und Frucht. Egal in welcher Form, es schmeckt bestimmt super…” Übrigens kam der Tipp von meiner Schulfreundin Cora, mit der ich zu Internatszeiten wohl viel konsumiert habe, aber keinen Kuchen so weit ich mir zumindest erinnern kann :D.

Schoko-Dattel-Walnuss-Kuchen

Also erst mal wieder alle Küchenschranktüren weit aufgerissen, einen schnellen Blicks ins Gefrierfach geworfen, den Kühlschrank inspiziert und die Süßigkeitenschublade durchwühlt. Und siehe an, nur wenige Minuten später konnte ich mehrere Tafeln Zartbitterschokolade, eine ungeöffnete Packung getrocknete Datteln und eine fast leere, angebrochene Packung Walnüsse zu Tage gefördert. Gut, viele andere Sachen auch noch, aber die erschienen mir einfach nicht so interessant in dem Moment. Und hier nun das Rezept, dass ich mir damit schnell mal zusammen gewürfelt habe.

Schoko-Dattel-Walnuss-Kuchen   Schoko-Dattel-Walnuss-Kuchen Drucken Zubereitung 40 Minuten Backzeit 30 Minuten Zeit insgesamt 1 Stunde 10 Minuten   Für eine runde Backform ø 26 – 30 cm. Ein sehr einfacher und schnell gemachter Kuchen mit einem leicht rustikalem Touch. Abgerundet mit einem guten Schuss Baileys schmeckt er auch super zu Kaffee. Author: shia @ cakeinvasion.de Rezeptart: Kuchen Ernährungsart: vegan Portionen: 1 Kuchen Zutaten
  • 225 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 100 g Rohrzucker
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 100 ml Walnussöl (man kann auch geschmacksneutrales Öl nehmen)
  • 175 ml Pflanzenmilch (Soja-/Reis-/Hafer-/Mandel-/Dinkelmilch)
  • 1½ EL Baileys (oder stattdessen Pflanzenmilch)
  • 100 g getrocknete Datteln
  • 60 g Walnüsse
  • Evtl. 100 bis 200 g Zartbitterschokolade als Deko
  • Evtl. Eine Walnusshälfte pro Kuchenstück
Equipment
  • Küchenwaage
  • Messbecher
  • Messlöffel
  • Rührschüssel
  • Schneebesen
  • Runde Kuchenform ø 26 bis 30 cm
  • Evtl. Backpinsel zum Einfetten der Form
  • Evtl. Backpapier zum Auslegen der Form
  • Küchenmesser und Schneidebrett
  • Mikrowellenfeste Schüssel
  • Teigschaber
  • Zahnstocher oder Schaschlikspieß für die Stäbchenprobe, alternativ kann man auch ein Küchenmesser nehmen
  • Rost, auf dem der Kuchen auskühlen kann
Anleitung
  1. Ofen auf 175ºC Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Schoko-Dattel-Walnuss-Kuchen
  3. Backform entweder einfetten oder mit Backpapier auslegen. Ich habe mich für eine weiße Tarteform entschieden (kein spezieller Grund, einfach aus Lust und Laune), man kann natürlich auch eine runde Springform nehmen.
  4. Schoko-Dattel-Walnuss-Kuchen
  5. Datteln kleinschneiden.
  6. Schoko-Dattel-Walnuss-Kuchen
  7. Walnüsse kleinhacken.
  8. Schoko-Dattel-Walnuss-Kuchen
  9. Mehl, Backpulver und Rohrzucker in eine Rührschüssel geben und mit dem Schneebesen vermischen.
  10. Schoko-Dattel-Walnuss-Kuchen
  11. Zartbitterschokolade, Öl und Pflanzenmilch in die mikrowellenfeste Schüssel geben und für 1 Minute bei 600 Watt in die Mikrowelle stellen.
  12. Schoko-Dattel-Walnuss-Kuchen
  13. Aus der Mikrowelle heraus nehmen, kurz stehen lassen und mit dem Schneebesen dann verrühren. Sollte die Schokolade darin noch nicht ganz geschmolzen sein weitere 30 Sekunden bei 600 Watt in die Mikrowelle stellen.
  14. Schoko-Dattel-Walnuss-Kuchen
  15. Dieses flüssige Schokoladengemisch zum Mehlgemisch in die Rührschüssel geben, Bailys drauf geben und mit dem Schneebesen nur so lange rühren, bis sich alle Zutaten verbunden haben. Kleinere Klümpchen können ignoriert werden, sie lösen sich beim Backen auf.
  16. Schoko-Dattel-Walnuss-Kuchen
  17. Dann die Datteln und Walnüsse dazu geben und vorsichtig unterheben.
  18. Schoko-Dattel-Walnuss-Kuchen
  19. Den Teig in die vorbereitete Kuchenform geben und mit dem Teigschaber glattstreichen. Im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 25 bis 30 Minuten backen. Der Kuchen ist fertig, wenn man mit einem Zahnstocher oder Schaschlikspieß rein sticht und dieser wieder sauber heraus kommt. Wer weder Zahnstocher noch Schaschlikspieß hat, kann alternativ auch ein Küchenmesser nehmen, was aber nicht so idea ist, weil der Kuchen natürlich etwas zerschnitten wird.
  20. Schoko-Dattel-Walnuss-Kuchen
  21. Den Kuchen herausnehmen und auf dem Rost komplett auskühlen lassen.
  22. Schoko-Dattel-Walnuss-Kuchen
  23. Wer will kann noch Schokolade schmelzen und im Zick-Zack über den ganzen Kuchen oder die einzelnen Kuchenstücke geben und eine Walnusshälfte auf jedes Kuchenstück setzen. (Eine Anleitung zum Schmelzen von Schokolade in der Mikrowelle gibt es hier und eine für das Schmelzen im Wasserbad ist hier)
Anmerkungen Nährwerte wurden mit Hafermilch und geschmacksneutralem Rapsöl und ohne die Schokoladen- und Walnussdekoration berechnet. Nährwerte Portionsgröße: 1 Kuchen Kalorien: 3297 Fett: 169.9 g Gesättigte Fettsäuren: 33.7 g Kohlenhydrate: 408 g Zucker: 224.3 g Natrium: 2.48 g Eiweiß: 41.4 g 3.2.2310

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Death by Chocolate Cakeinvasion-Style ^^ (vegan,…Klassiker: (Schnelle und einfache) Schoko-MuffinsPfirsich-Upside-Down-Kuchen mit Ingwer und Zimt (vegan,…Rhabarber-Upside-Down-Kuchen (vegan, laktosefrei)Süßkartoffelkuchen mit Mandeln (vegan, laktosefrei)

wallpaper-1019588
[Comic] Batman – One Dark Knight
wallpaper-1019588
OKTAV – Musiknoten Abo für Piano & Keyboard im Test
wallpaper-1019588
1 Jahr comichaot.de
wallpaper-1019588
[Manga] Ein Gefühl namens Liebe [1]