Schoko-Cookies

Schoko Cookies 17.03.2014 comment 0

Schoko-Cookies

Wer hat Lust auf Schoko-Cookies? Gibt’s überhaupt jemanden, der auf diese Frage mit nein antwortet?! In unserer Familie jedenfalls nicht und deshalb haben wir mittlerweile einige Rezepte durch. Ich mag total gerne das Cookie Rezept von Eni van der Meiklokjes! Die hat ja mittlerweile nicht nur eine Kochsendung sondern auch einige Kochbücher! Vorteil ihres Rezepts: Einfach, schnell und lecker!

Schoko-Cookies

  • 225g weiche Butter
  • 220g Zucker
  • 1 Päckchen Bourbonvanillezucker
  • 2 Eier
  • 350g Weizenmehl
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100g gehackte weiße Schoko
  • 150g gehackte dunkle Schoko

Philas Abenteuer: Schoko verkosten, Teig am Backblech flach drücken

Zur Zubereitung: Butter, Zucker und Vanillezucker richtig schön schaumig schlagen (geduldig sein!) . Die Eier einzeln zugeben und jeweils gut verrühren. Anschließend nach und nach Mehl, Salz und Backpulver untermengen und alles zu einem glatten Teig verrühren. Die gehackte Schoko zugeben und vermischen.

Backrohr auf 180 Grad vorheizen und währenddessen den Teig jeweils portionsweise aufs Backblech geben und mit der Handfläche flach drücken. Nicht zu nah aneinander legen sonst wachsen die Cookies beim Backen zusammen! Bei Eni steht, man soll sie je nach Größe zwischen 10 und 20 Minuten im Rohr lassen. Ich gebe sie immer schon nach 10 Minuten raus und deck sie noch kurz mit Alufolie zu damit sie etwas nachziehen können, aber nicht mehr brauner werden!

Und auch wenn die Kids zwischendurch eventuell schon etwas ungeduldig werden – der Stress lohnt sich! In einer Dose gut verschlossen, lassen sich die Cookies sicherlich einige Tage aufheben – wie lange kann ich nicht sagen, wir haben noch nie mehr als zwei Tage geschafft!

Einsortiert unter:Ernährung, Essen mit Freunden, Gemeinsam Kochen, Nachtisch, Party, Phila's Favoriten, Rezepte Schlagworte:
  • 1yearOld, artofcooking, lovely, schnell und einfach, sweet