Schnelles Mascarpone Dessert

Cremiges Dessert mit Doppelrahmstufe

Mascarpone ist ein doppelrahmiger Frischkäse aus der italienischen Küche mit einem Fettgehalt von über 50%. Ich habe ihn aber nicht für einen Tiramisu-Nachtisch verwendet, sondern für ein "Quick & Easy"-Mascarpone Dessert. Auf einem fertigen Biskuit-Boden habe ich der Crème mit einer Vanille-Schote und braunem Zucker eine süße Geschmacksnote verliehen, die sich im Abgang mit der Frische des Zitronenabriebs vereint. Nicht, dass die Kalorienbombe schon genug Zucker enthalten würde, habe ich das Ensemble mit einem Karamell-Zuckerguß und Streusel der weißen Schokolade drapiert. Leider nicht zu empfehlen, wenn man gerade versucht die Pfunde purzeln zu lassen. Aber für Dessert-Lover genau das Richtige!

Mascarpone Nachspeise auf bruzzelbar

Quick & Easy Mascarpone Dessert


Zutaten für das Mascarpone-Törtchen:

  • Mascarpone Frischkäse
  • brauner Zucker
  • Zitronen
  • Zitronensaft
  • Salz
  • Butter
  • fertiger Biskuit-Boden
  • frische Vanille-Schote

 So sollte die Zubereitung gelingen:

  1. Mascarpone Frischkäse mit braunem Zucker, Zitronenabrieb, Zitronensaft, wenig Salz und dem Mark der frischen Vanille-Schote vermengen
  2. Biskuit-Boden ausstechen
  3. Mascarpone Crème auf dem kreisförmigen Biskuit-Boden streichen
  4. auf mittlerer Hitze die Butter mit dem braunen Zucker zu karamellartiger Masse schmelzen lassen
  5. mit Löffel die heiße Karamell-Flüssigkeit auf eine kalte Fläche (Alufolie, Porzellan-oder Glasteller) ein Karamellplätzchen gießen u .abkühlen lassen
  6. Karamellplätzchen vom Untergrund lösen und auf das Mascarpone-Törtchen platzieren
  7. Weiße Schokolade darüber streuen (Reibe benutzen)
Wenn es schnell gehen soll, dann entscheide dich für dieses Dessert, denn die Zubereitung dauert ca. 10 Minuten. Wenn man die Deko weglässt, dann sogar nur 5 Min ;)
Einfach mal ausprobieren!