Romantisches Paris: Fünf Tipps

Einer der großen kommunen Räume des Westens ist die Identifikation von Paris mit der Stadt der dazu passenden Liebe. Die schöne neugotische Gruft des tragischen und verheerenden Eloísa und Abaelardo, beweisen schließlich zusammen die Liebe, dass sie in der Tat stärker ist als der Tod,  in den mythischen Friedhof Père Lachaise ( http://www.pere-lachaise.com/ ).  Dies ist nicht die schlechteste Möglichkeit für den Anfang einer romantischen alternative n Route durch die Stadt. Schlussendlich, trotz der fortschreitenden ablaufenden Zeit, ohne sich mit dem Ideal der höfischen Liebe verbunden zu haben, die sich mit unwiderstehlicher Gewalt unmittelbar nach dem Tod der Beiden durch die Literatur aufdrängte (zweite Hälfte des zwölften Jahrhunderts), seine Geschichte war eine der großen Liebesgeschichten des Mittelalters im Westen und führte nicht nur zu einer Reihe von außergewöhnlichen Liedern sondern auch zu einer der großen geheimen Briefwechsel aller Zeiten.

romantisches paris

Von dort nehmen Sie die U-Bahn, immer wieder überraschend  und mit zufälligen amourösen Begegnungen , auf welche man  in der  umfangreichen Unterwelt trifft und die mit brillanter Musik, Literatur und Filmen dokumentiert werden. Und gehen Sie zum Boulevard St-Germain um die Straße  rue de Buci zu besuchen, und den kleinen Dachboden besichtigen, welchen Theodore de Banville eingerichtet hat, dass ein Nachtlager für die Ausreißer und Jugendlichen wie Rimbaud war und auch der Treffpunkt mit Paul Verlaine, ein Pärchen der schönen Literatur , und zumindest der erste von ihnen war entschlossen und erklärte, dass das wahre Leben verschollen ist und die daraus folgende Notwendigkeit, ist die Liebe neu zu erfinden.

Diese Vorstellung von der Neuerfindung der Liebe kann uns von dort aus in die eindringlichen, melancholischen Garten-Pavillon auf der zweiten Etagen Nummer 20 der Straße rue Jacob bringen, was der Wohnsitz von Natalie Clifford Barney war , die das Privileg für die Schaffung der wichtigen literarischen Salons der großen Kriege von Paris trägt, und zudem noch eine charakteristische Entschlossenheit für die feministischen Schriftstellerinnen vertrat . Auch die abgründige Liebe von Barneys mit Dorothy Wilde, ein irischer Schriftsteller einer bewundernswerten Nichte, die mit dem Gefühl, von mehr als nur eine Nichte zu sein, für die Liebe starb.

Die Brücken von Sena, vor allem die Pont des Arts und Pont Neuf, sind nicht zu weit und könnten auch unsere nächste Station sein. Unter unvergleichliche n Ausblicken passieren nicht nur romantische Frachter , die zwangsläufig die Erinnerung an L’Atalante von Jean Vigo (eine der größten Liebesgeschichten des Kinos aller Zeiten) hervorrufen , sondern auch die Ersten der Geschichten von Oliveira und der  Maga in Rayuela und die Zweite Zweite von den Protagonisten des unvergesslichen Filmes von Carrax Los amantes del Pont Neuf.

Und schließlich, in der Nacht, können die Liebhaber des Tanzens in das  Lateinamerika- Viertel gehen und dort im süßen und intimen Dunkel der legendären Höhle des Jazz der Huchette, die gerade 60 Jahre alt geworden, tanzen.

 


wallpaper-1019588
Huawei MatePad Paper E-Ink Tablet kostet 499 Euro
wallpaper-1019588
Hunderasse für Berufstätige
wallpaper-1019588
BIO HOTELS: Natürlich & nachhaltig Urlauben
wallpaper-1019588
Neues Smartphone Gigaset GS5 Lite bietet wechselbaren Akku