Rasenkrankheiten

RasenkrankheitenEine Vorbeugemaßnahme gegen Rasenkrankheiten z.B. Pilze, Schneeschimmel, Hexenringe etc. ist das regelmäßige düngen mit spezial Dünger. Diese Art von Dünger macht die Gräser widerstandsfähig.

Krankheiten können entstehen durch....
- .... hohe Belastung der Rasenfläche,
- .... Nährstoffmangel,
- .... eine länger anhaltende feucht warme Witterung,
- .... schattige Lage,
- .... dichtes mulchen,
- .... ein zu tiefen Schnitt,
- .... zu dichten Rasenfilz,
- .... einen falsch gedüngten Rasen.

Wichtig ist es, dass die Rasenkrankheit im Anfangsstadium erkannt und gleich behandelt werden. Deshalb sollte ein Rasen regelmäßig überprüft und kontrolliert werden. Bei befallenen Stellen sollte umgehend eine Probe entnommen werden und diese einem Fachhandel vorzeigen, um richtige Maßnahmen zu ergreifen.

Pilze können mit spezial Dünger und rasenmähen beseitigt werden. Bei Befall von Pilzen sollte der Rasen weniger bewässert werden, um den Pilzen die lebensnotwendigen Grundlagen zu entziehen. Zur Regenerierung sollte man vertikutieren, düngen und nachsäen. Auch das regelmäßige Mähen auf eine kurze Schnitthöhe beugt vor neuem Pilzbefall vor. Oder es werden in mehreren Fällen Fungiziden eingesetzt.
Tipp: Man sollte sich in einem Fachgeschäft ausführlich beraten lassen.


wallpaper-1019588
Beste Gaming-Stühle mit Fußstütze
wallpaper-1019588
Outdoor-Smartphone Ulefone Armor X8i vorgestellt
wallpaper-1019588
Diese Möglichkeiten gibt es einen Wintergarten zu beheizen
wallpaper-1019588
Reincarnated as a Sword Light: Light Novel erhält eine Anime-Adaption