Rache ist…

… ja was eigentlich ? Süß oder Blutwurst?

Wir haben ja wirklich für jede passende oder unpassende Gelegenheit ein Sprichwort.

Die Herkunft so mancher geht bis ins Mittelalter zurück (Leg‘ mal ’nen Zahn zu oder Ins Fettnäpfchen treten).
Andere stammen aus der Bibel (Wer anderen eine Grube gräbt, fällt selbst hinein oder Jemandem die Leviten lesen).

Schriftsteller liefern auch viele der häufig benutzen Zitate:
Dem Glücklichen schlägt keine Stunde lautet bei Schiller noch Die Uhr schlägt keinem Glücklichen.

Shakespeare wusste schon Besser drei Stunden zu früh als eine Minute zu spät.

Aber auch Dichter und Denker sind fleißige Lieferanten. Wie du mir, so ich dir von Ovid, dem römischer Epiker.

Aber woher kommt die Blutwurst?

Also aus der Bibel kommt die Blutwurst nicht, denn 5. Buch Mose 35: Die Rache ist mein; ich will vergelten. Zu seiner Zeit soll ihr Fuß gleiten; denn die Zeit ihres Unglücks ist nahe, und was über sie kommen soll, eilt herzu…

Ok, auch bei den Dichtern und Denkern taucht die Blutwurst nicht auf. Erstmalig erscheint die Blutwurst in Erich Maria Remarques Roman „Im Westen nichts Neues“.  Dort heißt es auf Seite 40 (zumindest in meiner Ausgabe): Haie sah sich noch einmal um und sagte ingrimmig, gesättigt und etwas rätselhaft: Rache ist Blutwurst.

Dies Buch erschien erstmals 1928/1929, aber davor findet sich kaum Blutwurst. Kommt es also von Erich Paul Remark (so hieß er nämlich)?

Man weiß es nicht. Von süßer Rache zu blutiger ist ein weiter Weg. Blutrache, Blutdurst = Blutwurst??

Unser alter Deutschlehrer hat uns auf den „Zufall“ aufmerksam gemacht, dass Remark rückwärts ja Kramer sei.

Dies ist allerdings nur eine Legende, welche die Nazis verbreiteten, um Erich als Lügner hinzustellen, ebenso wie die Aussage er ist ein französischer Jude und hätte nie im Ersten Weltkrieg gekämpft.

Dieses Gerücht/Zufall wie auch immer halt sich genauso lange wie die Mär, das Spinat besonders viel Eisen enthalte.

Genauso lange hält sich bestimmt auch das Gerücht in Ihrer Familie, nämlich das_______ (Familiengerücht bitte einfügen).

Ihre Andrea Bentschneider


wallpaper-1019588
Vegan Thai Pumpkin Soup
wallpaper-1019588
Ungesühnte Taten verjähren nicht
wallpaper-1019588
BGH-Urteil zum Übernahmeangebot bei der Celesio AG (jetzt: McKesson Europe AG): Preise für Wandelschuldverschreibungen sind zu berücksichtigen
wallpaper-1019588
NEWSFLASH: Turin Brakes, Elaiza, Tim Kamrad und mehr
wallpaper-1019588
Kann ich mir das denn leisten?
wallpaper-1019588
Mediterraner Linsensalat
wallpaper-1019588
Madrid will Innenstadt für „Stinker“ sperren
wallpaper-1019588
Portoerhöhung für Standardbriefe auf 80 Cent