Porree-Möhren-Auflauf mit Schinken

Der Frühling lacht und was passt da besser als ein Gemüseauflauf. Allerdings gehört Porree nicht unbedingt zu den Frühlingsgemüsen.
Diesen kann man bestimmt auch durch Zuckerschoten oder jungen Kohlrabi ersetzen.
Wer es etwas deftiger mag, reicht dazu noch ein schön gebratenes Stück Fleisch.
Irgendwie bin ich aber ein Kräuterbanause, ich habe mal wieder den Schnittlauch vergessen.
Porree-Möhren-Auflauf mit Schinken
Zutaten für 4 Personen:
3 Stangen Porree (Lauch)
3 Möhren
100 g gekochter Schinken
100 g geriebenen Gouda
1 Bund Schnittlauch
200 g Doppelrahm-Frischkäse
2 Eier
Salz
Pfeffer
Öl
Zubereitung: 
  • Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden
  • Möhren schälen und der Länge nach vierteln
  • Schinken in Würfel schneiden
  • Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden
  • Frischkäse und die Eier verquirlen
  • die Hälfte von dem geriebenen Gouda und Schnittlauch, bis auf etwas zum Bestreuen, unterrühren
  • mit Salz und Pfeffer würzen
  • Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze oder 175 °C Umluft vorheizen
  • Öl in einer Pfanne erhitzen
  • Porreeringe und Schinkenwürfel darin andünsten und in die Auflaufform geben
  • Möhren ebenfalls im Bratfett andünsten und zu der Porree-Schinken-Mischung dazugeben
  • Frischkäseguss darübergeben und mit dem übrigen Käse bestreuen
  • im vorgeheizten Backofen 15 - 20 Minuten überbacken
  • Auflauf aus dem Ofen nehmen, anrichten und mit dem übrigen Schnittlauch bestreuen

wallpaper-1019588
Will to Please?
wallpaper-1019588
[Comic] King in Black [3]
wallpaper-1019588
Schickes Design-Smartphone Gigaset GS5 erscheint im November
wallpaper-1019588
Jens Lossau & Jens Schumacher – Der Luzifer-Plan