Pizzabrot

Was Rezepte angeht habe ich ja einen "Haschmich" - aber das habt ihr ja schon mitbekommen. Letzt bekam ich nach dem Einkauf bei Edeka einen Kalender. Juhuuu... da waren Rezepte drauf! Zu Hause habe ich den dann durchgeblättert und die Rezepte rausgenommen, die mich interessiert haben. Mein Rezept ist also angelehnt an das Edeka-Rezept für das Pizzabrot. Danke für die Inspiration!
Pizzabrot
Pizzabrot
Pizzabrot
Zutaten Teig
  • 200 g Weizenmehl
  • 200 g Dinkelvollkornmehl
  • 1,5 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 2 Eier, 1 Eiweiß
  • 1 EL Öl
  • 150 g Joghurt
  • 100 g Feta
Zutaten Belag:
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch
  • Salz, Pfeffer, Pizzagewürz
  • 120 g Raspelkäse
  • 50 g Feta
  • Salami, Putenaufschnitt oder Schinken
  • 1 große Tomate
  • 7-8 Peperoni
  • 1 TL Öl
Zubereitung:
Mehlsorte, Trockenhefe, Salz & Zucker vermischen. Feta mit einer Gabel zerkleinern und ebenfalls dazu geben. Öl, Joghurt, 2 ganze Eier und ein Eiweiß dazu geben und mit den Knethaken so lange zu einem gleichmäßigen Teig verarbeiten, dass er sich vom Schüsselrand löst. Evtl. etwas lauwarmes Wasser dazu geben, falls er etwas zu trocken ist. Den Teig dann abgedeckt für ca. 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
Eine Springform mit Backpapier auskleiden oder einfetten. Den Teig erneut durchkneten und dann etwas größer als dieSpringform ausrollen. In die Form geben und den Rand festdrücken. Erneut abgedeckt für 20-30 Minuten gehen lassen.
Eigelb und 1 EL Milch verquirlen, mit etwas Salz & Pfeffer würzen und auf den Teig streichen. Nun nach Lust & Laune belegen. Ich habe etwas Raspelkäse auf den Teig gegeben. Dann Salamischeiben, Peperoni, Tomate & Fetawürfel, etwas Pizzagewürz und erneut etwas Raspelkäse.
Alles im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft für 30-35 Minuten backen. Den Rand der Pizza mit etwas Öl bestreichen und dann aus der Form lösen. Das Pizzabrot kann frisch/warm oder kalt serviert werden. Ganz frisch schmeckt es mir aber am besten! Da der Teig recht dick ist (ist halt keine Pizza, sonder mehr Brot), schmecken Kräuterbutter und/oder Zaziki ganz toll dazu!

wallpaper-1019588
Job der Woche: Leiter Influencer Management (m/w) bei Freaks 4U Gaming
wallpaper-1019588
Geschichten über Liebe, Hass und Sex – Sam Vance-Law im Interview
wallpaper-1019588
Gillbach-Hahn mit Schwarzwurzel und Möhre
wallpaper-1019588
Hand-Lettering: Feder und Tine
wallpaper-1019588
CATRICE Active Warrior //BEAUTY
wallpaper-1019588
Belly: Mit Feuerszungen
wallpaper-1019588
Telekom-Chef will dem Wettbewerb „das Licht ausblasen“
wallpaper-1019588
Immer am Ball bleiben