Paprika Sauerkraut Hummus

Paprika Sauerkraut Hummus

Paprika Sauerkraut Hummus

Paprika Sauerkraut Hummus 

Manchmal muß man einfach mal was probieren.

Ich habe heute einfach mal etwas Sauerkraut das wir übrig hatten

in unseren Paprika-Hummus

gemischt und siehe da, es schmeckt toll!

Zutaten:

350 g gekochte Kichererbsen (hier aus dem Glas)

100 g Eingelegte Paprika

2 EL Zitronensaft

1 gehäuften Esslöffel Tahin

1 Prise Knoblauchsalz

Wasser nach Bedarf (ca. 50 ml)

4 EL Kurz ausgespültes Sauerkraut (Dose)

1 EL Sesamöl

1-2 Prisen Meersalz nach Geschmack

Zubereitung:

Das Sauerkraut aus der Dose nehmen und ganz kurz abspülen.

Den in Öl eingelegten Paprika kurz abtropfen lassen. Darauf achten das es nicht sauer eingelegter Paprika ist.

Die Kichererbsen ebenfalls aus dem Glas nehmen und gut abspülen.

Alle Zutaten, in einen Mixer geben und solange mixen bis eine glatte streichfähige Masse entstanden ist. Sollte sie etwas zu flüssig sein noch ein paar Kichererbsen dazu und ist sie zu fest einfach vorsichtig Wasser dazu geben. Am Besten den Hummus über Nacht im Kühlschrank lassen.

Fertig

Liebe, sonnige, vegane Grüße

Stefan

Copyright ©/℗ freevegan.de  Teneriffa/2015.12.06


wallpaper-1019588
Kenneth Branagh ermittelt den MORD IM ORIENT EXPRESS
wallpaper-1019588
Wenn Gott schreit
wallpaper-1019588
Faschingsumzug in Mariazell 2018
wallpaper-1019588
Drei Falstaff ausgezeichnete Restaurants im Mariazellerland
wallpaper-1019588
Granada: Sehnsucht zum Tanzen
wallpaper-1019588
Spyderco Manix 2
wallpaper-1019588
Anime-Gullideckel als Touristenattraktion?!
wallpaper-1019588
Mein Portfolio – Fotografien auf LenaBean.de