Ordnung muss sein

So langsam sammeln sich die Briefe und Zettel bei mir und es werden wöchentlich immer mehr. Da bin ich auf eine Firma gestoßen, welche das abheften von Dokumenten zu einer kleinen Freude macht. Diese Firma nennt sich easyOrdner. Ihr fragt euch was das tolle an dieser Firma ist, nun, man hat hier die Möglichkeit seinen Ordner selber zu gestalten und ich liebe individuelle Sachen ja sowieso.

Hier einmal die Übersicht der Kategorien:

  • Ordner und Ringmappen
  • Register
  • Präsentationsmappen
  • Werbeschilder
  • Boxen und Schachteln
  • Schreibmappen
  • Zubehör

Ich entschied mich für einen Ringordner in der Größe A4 mit zwei Ringen und Hebelmechanik. Es gibt diesen aber auch ohne Hebelmechanik oder eben mit vier Ringen. Sogar die Größe A5 könnt Ihr wählen, doch für meinen Zweck ist mein ausgesuchter Ordner genau richtig. Hat man sich für einen entschieden, muss man nun die Füllhöhe aussuchen, bei meiner Wahl gibt es 30 mm und 55 mm. Da ich viel Papierkram habe, durfte es bei mir der dickere sein. Nun kommen ein paar weitere Schritte:

  1. Die Menge wählen
  2. Druckformat
  3. Veredlung
  4. Griffloch
  5. Druckdatencheck Plus!

Hat man sich hier durchgeklickt kann man nun seinen Fantasien freie lauf lassen und anfangen seinen Ordner zu gestalten. Entweder kreiert man online sein Design oder kann einen schon fertigen Druck hochladen. Ich entschied mich für das Online gestalten. Hier werden einen schöne und viele Designs angeboten, man sich dann noch anpassen kann. Ich habe mir ein komplettes leeres Design ausgesucht um selber etwas auszuprobieren und kreativ zu sein, doch leider war meine kreative Ader an diesem Tag wohl nicht ganz auf den laufenden.  Im Design Editor hat man nun viele Möglichkeiten, wie einen Text einfügen, Hintergrundfarbe wählen, ein eigenes Bild hochladen und und und. Ich habe zuerst meinem Ordner eine Farbe gegeben, ein schlichtes braun-grau, und dann über das Griffloch Text und mein Logo eingefügt. Da ich nicht abschätzen konnte wie mein Logo wirkt habe ich auf den vorderen Deckel dieses recht klein gehalten. Das designen ging recht schnell, natürlich kann man sich auch viel Zeit lassen und rumprobieren und immer wieder von vorne anfangen :)

easyordner

Nachdem man mit allem fertig ist geht es ab zum Warenkorb. Dort muss man die Druckfreigabe noch ankreuzen damit es weiter gehen kann. Nun kommt der übliche Werdegang, anmelden, Adresse etc eingeben und man kann bestellen.

Bezahlmöglichkeiten hat man wie folgt:

  • Vorkasse
  • PayPal
  • Visa/Mastercard
  • Sofortüberweisung.de

So, hat man alles abgeschlossen hat ist man auch schon fertig. Die Lieferung dauert so zwei bis drei Tage. Als das Paket ankam, war ich doch recht neugierig wie der Ordner nun aussah. Ich war doch positiv überrascht, gut, ich hätte etwas kreativer sein können aber Qualität und Aussehen ist wirklich super. Die Hebelmechanik funktioniert eins a und lässt sich gut betätigen. Mir gefällt das wirklich sehr gut und nun habe ich meinen ersten Blog Ordner, der personalisiert ist. Ich werde dann mal heute meine Zettelwirtschaft den Kampf ansagen und alles ordentlich abheften :)

Wie sieht es bei euch aus, mit der Zettelwirtschaft?

easyordner

Das Produkt wurde mir von easyOrdner.de kostenfrei für meinen Bericht zur Verfügung gestellt. Vielen Dank noch ein mal.

*sponsored ´post


wallpaper-1019588
Am Ende zählt nur die Familie
wallpaper-1019588
Termintipps: Konzerte am Bergsee – Mariazell Bürgeralpe
wallpaper-1019588
Review – Epson ET-2710
wallpaper-1019588
BAG: Verfall von Urlaubsansprüchen zum Jahresende bzw. zum 31.3. des nächsten Jahres
wallpaper-1019588
Tröster Wald
wallpaper-1019588
[Rezension] Doreen Virtue „Engeltherapie“
wallpaper-1019588
Schnelle Osterdeko basteln mit Dingen, die ihr schon zu Hause habt
wallpaper-1019588
Bärlauch-Semmelknödel