Oh, Chanel.

So fühlte ich mich, als ich vor dem Regal stand. Nachdem ich bei Lena gelesen hatte, dass sie schon einen Lack gekauft hatte, rief ich bei meinem Chaneldealer des Vertrauens an (vielen wohl eher als "Douglas" bekannt) und reservierte mir erstmal die Lacke. Sicher ist sicher. Dies erwies sich auch als durchaus nötig, denn als ich meine abholen wollte, waren bereits June und May ausverkauft.Aber nun genug - Bilder.Der Look:Oh, Chanel.
Oh, Chanel.Oh, Chanel.Gekauft habe ich aus der Printemps 2012 Collection nicht alles. Obwohl ich das locker hätte machen können, denn ich mag wirklich alles aus dem Look. Bei dem einen Lipgloss bin ich noch am überlegen. Bisher mit durften:Oh, Chanel.Oh, Chanel.Oh, Chanel.Oh, Chanel.Oh, Chanel.Oh, Chanel.Wie Ihr also sehen könnt, durfte einiges mit. Dafür lassen mich aber z.B. aktuell die Guerlain Looks kalt. Absolut. In den nächsten Tagen werde ich auf die einzelnen Produkte näher eingehen. Wann offizieller Verkaufsstart ist kann ich euch aufgrund mangelnder Pressemitteilung leider nicht sagen. Fragt sicherheitshalber einfach an eurem Counter nach. Auch tut mir das mit den Wasserzeichen auf den Bildern leid. Ich mag das eigentlich nicht, aber in letzter Zeit fand ich meine Bilder öfters bei ebay und Kleiderkreisel. Mal sehen wie ich das Problem zukünftig handhabe. 

wallpaper-1019588
Magical Doremi-Anime erscheint hierzulande nochmal als Gesamtedition
wallpaper-1019588
In 190 Tagen um die Welt
wallpaper-1019588
Vegane Ernährung – Die beste Entscheidung meines Lebens
wallpaper-1019588
Neuer Raspberry Pi ist da
wallpaper-1019588
Hafen von Cala Ratjada
wallpaper-1019588
Erklärung von Bernhard Purin, Direktor des Jüdischen Museums München zur #ausgehetzt-Demonstration
wallpaper-1019588
Willkommen im neuen Zeitalter für individuelles Wohlbefinden
wallpaper-1019588
Bleeth: Schwerstarbeit