mini sesamebread/ mini Sesambrot

-Das Brötchen unter den Broten-

mini sesamebread/ mini Sesambrot
Hallihallöchen  , ihr kennt das doch sicherlich auch , dass es manchmal einfach so Phasen im Leben gibt die unglaublich stressig sind und darum der Tag eigentlich mindestens doppelt so viel Stunden dauern müsste . Nun ja , ungefähr so geht es mir im Moment ... Training, Bloggen, Fahrschule, Tanzen , Freund und natürlich ganz vorn Schule . Natürlich bleibt da leider oft recht wenig Zeit  um große Mahlzeiten zu kochen , also greift man , wie ich zurzeit , eben mal öfter zum klassischen belegten  Brot oder Brötchen . Und wie es eben so kam   fand ich mich in meiner Küche wieder um ein leckeres Brot zu backen. Und bei mir gibt´s natürlich das mini-Format , da mir beim Zutaten suchen ein paar Herzförmchen , welche ich zu Valentinstag bei DM gekauft hatte , in die Hände gefallen waren und ich einfach mal Lust hatte sie irgendwie zu verarbeiten ^^ .Außerdem sind diese Minibrote unglaublich handlich und passen perfekt in jede Brotbüchse ;) 
mini sesamebread/ mini Sesambrot
Hello everybody !

Have you ever stucked into a stage of life where you´re just absolutely busy and your day has far to less hours? Well, that´s actually exactly my current situation. Sport, blogging, driving lessons, dancing, friendships and first of all school are occupying a huge part of my free time. Referring to this it´s at the moment almost impossible for me to prepare bigger meals which results into a inhumanly consume of bread, buns and sandwiches . But in fact this leads me to the idea of the recipe I’m showing today because I decided to make my own quick and easy bread.
Furthermore I came up with the mini bread idea while searching all the ingredients and suddenly found these cute baking forms I buyed on Valentine’s day. They are absolutely cute, aren´t they?
mini sesamebread/ mini Sesambrot

 

Zutaten/Ingredients

- 250g Vollkornmehl / whole wheat flour -75 g Sesam / sesame- 200 ml Wasser / water - 1/2 Würfel Hefe/ yeast cube- 1 TL Salz / 1 tsp. salt -1TL Öl / 1 tsp. oil
+Sesam zum bestreuen / some more sesame seeds+12 mini Kastenförmchen / mini baking forms
mini sesamebread/ mini Sesambrot

 

Zubereitung/Directions:

1. Hefewürfel zerkleinern und mit etwas Wasser anrühren. Die Mischung dann 10 Minuten stehen lassen . Danach mit den restlichen Zutaten in einer Schüssel verkneten und an einem warmen Ort gehen lassen bis sich das Volumen verdoppelt hat.  1. Dissolve yest in about 2-3 tbs. of water and set it aside for about 10 minutes. Afterwards mix all the ingredients together in a large mixing bowl and let it sit until the volume has doubled . 
2. Jetzt nehmt ihr kleine Stücke vom Teig ,befüllt eure Förmchen und bestreut die Brote mit Sesamsamen . Danach kommt alles bei 180°C ca. 35  Minuten in den Ofen .( Sollten die Brote schon vor ablauf der Zeit oben braun werden , einfach mit etwas Backpapier zudecken )  2. Now seperate little pieces from the dough and fill them into your baking forms. Sprinkle over some sesame seeds . Bake for 35-40 minutes at 180°C . ( If they start turning darkbrown on top before the time is up , cover with a piece of baking sheet) 
mini sesamebread/ mini Sesambrot

wallpaper-1019588
Anfahrt zur Arbeitsstelle (Wegzeit) = Arbeitszeit?
wallpaper-1019588
Bild der Woche: „Winterräder“
wallpaper-1019588
BAG: Hinterbliebenenversorgung bei 10 Jahren Ehezeit
wallpaper-1019588
Berufslehre, Studium oder Quereinstieg – welchen Weg wählen Sie?
wallpaper-1019588
Nadal’s Hochzeitsgäste kommen auf Mallorca an
wallpaper-1019588
Paluten bedankt sich bei Zuschauern für 7 Jahre YouTube
wallpaper-1019588
Gewaltverbrechen sind ein Umsatz- und Verdienstfaktor für die Asylindustrie
wallpaper-1019588
Rezension: Wohlfühlgerichte aus einem Topf