Nerdiges Piranha Gebäck - Die Zuckerwerkstadt zu Besuch in meiner Küche ^^

- Vorsicht bissig!-

Hallihallöchen Leute ! 
Da ich ja , wie ihr wisst , zurzeit ein klein wenig auf Schokoladenentzug bin , ich euch aber dennoch leckere und schokoladige Ideen präsentieren möchte, habe ich mir auch diese Woche wieder eine nette Bloggerin gesucht, welche super lieber Weise ein köstliches und optisch umwerfendes Rezept kreiert hat .Und ich,  sowie mein innerer Nerd , sind einfach nur begeistert von Vendas Keks-Cupcake Kreation .
Aber seht selbst:
Nerdiges Piranha Gebäck - Die Zuckerwerkstadt zu Besuch in meiner Küche ^^
Hallo! Wie schön, dass ich heute einen Gastbeitrag für Chrissitally schreiben darf. Ich habe Christins Blog bei Facebook entdeckt und war sofort hin und weg von ihren Superhelden-Cupcakes. Und ich bin völlig beeindruckt davon, mit welcher Frequenz sie ihr tollen Rezepte zweisprachig (!) vorstellt.
Ich selbst blogge in der Zuckerwerkstatt über Torten, Kuchen und Cupcakes. Im echten Leben bin ich Software-Entwicklerin und habe ein Faible für alles Nerdige - z.B. für Computerspiele und Science Fiction-Serien. Wenn ich diese Vorliebe dann auch noch beim Backen ausleben kann, bin ich glücklich. So wie hier, bei den Piranha-Pflanzen, die dem Super-Mario-Computerspiel-Klassiker nachempfunden sind. Die Idee stammt von Rosanna Pansino, deren Video-Blog ich euch wärmstens empfehlen kann!
Nerdiges Piranha Gebäck - Die Zuckerwerkstadt zu Besuch in meiner Küche ^^
Für diese Cupcakes habe ich zuerst eine halbe Portion Mürbeteig für Mandelplätzchen gemacht und Kreise daraus ausgestochen. Die Spalten habe ich dann mit einem Messer geschnitten.
Die Kekse werden erst gebacken und dann - direkt heiss aus dem Backofen - mit Stielen versehen. Dabei gibt es zwei Dinge zu beachten:
  1. Rollt den Teig so dick aus, dass die Stiele in den Keksen Platz finden.
  2. Ordnet die Kekse so auf dem Backpapier an, dass man die Stiele hineinstecken kann, ohne die heissen, noch weichen Kekse bewegen zu müssen.
Nerdiges Piranha Gebäck - Die Zuckerwerkstadt zu Besuch in meiner Küche ^^
Die Dekoration auf den Keksen habe ich aus rotem und grünem Marzipan und weissem Fondant ausgestochen und mit Zuckerschrift auf den abgekühlten Kekse befestigt.
Die "Röhren"/ Muffins bestehens aus einem halben Rezept meines Lieblings-Schokokuchen: des Devil´s Food Cake.  Der ist wirklich unvergleichlich lecker! Ihr könnt natürlich jedes Rezept verwenden, es sollte allerdings einen eher kompakten Teig ergeben, in dem die Piranha-Pflanzen einen stabilen Halt finden.
Nerdiges Piranha Gebäck - Die Zuckerwerkstadt zu Besuch in meiner Küche ^^
Fragt ihr euch noch, woher das Materila stammt? Die Muffin-Förmchen habe ich aus der Schönhaberei, ebenso die Stiele, und gefärbtes Roll-Marzipan (Roll-Marzipan ist wie Fondant, nur leckerer) bestelle ich immer in diesem holländischen Internetshop.
Nerdiges Piranha Gebäck - Die Zuckerwerkstadt zu Besuch in meiner Küche ^^
Ich hoffe, dieser Gastbeitrag hat euch gefallen. Herzliche Grüße aus der Zuckerwerkstatt!:-)

wallpaper-1019588
Neue Interessensvertretung der Games-Branche in Mitteldeutschland
wallpaper-1019588
Berghasen Produkt-Lieblinge: Herbst- & Winter-Special!
wallpaper-1019588
Exklusive Videopremiere: Das Video zu „Warrior Heart“ von DINAH macht sich auf die Suche nach dem eigenen Ich
wallpaper-1019588
Mariazeller Pfarrball 2019 – Fotos und Video
wallpaper-1019588
Sommermädel
wallpaper-1019588
Monochrome Monday: Beige
wallpaper-1019588
Deutsche Post Halbmarathon Bonn
wallpaper-1019588
Urlaub auf dem Bauernhof - Schweizermichelhof im Schwarzwald