Marillenkuchen mit Mandelkruste

Bei der Standlerin in der Nähe meiner Wohnung gab es kürzlich heimische Marillen zu kaufen. Da musste ich natürlich zuschlagen. Was lag da näher, als mit der kleinen Menge einen Kuchen zu machen :-)
Marillenkuchen mit Mandelkruste

Zutaten

  • 250 g Mehl (bei mir wie immer Dinkelmehl)
  • 15 g Weinsteinbackpulver
  • 180 g Zucker (am besten Rohrohrzucker)
  • 250 ml Mandelmilch
  • 120 ml Kokosöl
  • 1/2 kg Marillen/Aprikosen

  • 20 g Zucker
  • 40 g Hafercuisine
  • 100 g Mandelblättchen

Marillenkuchen mit Mandelkruste

Zubereitung


Mehl, Backpulver und Zucker miteinander vermischen und dann Mandelmilch und Kokosöl einrühren. Alles zu einem homogenen Teig rühren und dann in eine befettete und am Boden mit Backpapier belegte Springform geben.
Die Marillen halbieren und entkernen und auf den Teig legen.
Den Zucker mit der Hafercuisine aufkochen und dann die Mandelblättchen einrühren. Die Masse dann auf den Marillen verteilen.
Den Kuchen für 40-45 min. bei 160°C Heißluft backen. (Wer keinen Heißluft-Ofen hat, heizt den Ofen auf 180°C vor und bäckt bei dieser Temperatur gleich lange.)
Marillenkuchen mit Mandelkruste

wallpaper-1019588
[Comic] Maestro
wallpaper-1019588
Models stellen sich vor
wallpaper-1019588
Amazon verbucht starkes zweites Quartal
wallpaper-1019588
#1144 [Session-Life] „Picture my Day“ Day #2021 ~ Juli