Marillen Galette

Zutaten:

200 g Buchweizen Mehl

5 EL Zucker

150 g Butter

2 Eigelb

100 ml sehr kaltes Wasser

150 g Sauerrahm

3 – 4 Marillen

1 verquirltes Ei

Zubereitung:

Für den Teig das Mehl mit den Eigelben, dem Wasser, Zucker und der kalten Butter (in Stückchen geschnitten) in der Küchenmaschine verkneten. Auf eine bemehlte Fläche geben und ein paar Minuten mit den Händen durchketen. Zu einer Kugel formen und für ca. 30 Minuten kühl stellen. Auf einer bemehlten Fläche zu einem Kreis  (ca. 35 cm Durchmesser) ausrollen. Mit Saueerrrahm bestreichen. Die Marillen in Scheiben schneiden und die Galette damit belgen. Den äußeren Rand (ca. 3 – 4 cm freilassen und nach innen einschlagen.

Mit einem vierquirlten Ei bestreichen und im Ofen bei 175° Grad für 45 Minuten backen.

Tipp: mit ein paar Mandelblättchen belegen.

.s. cookingCatrin

CFB_3765-WEB

In freundlicher Zusammenarbeit mit Kochen & Küche Magazin.


wallpaper-1019588
A Clan Called Wu – Enter The Marauders (Wu vocals over ATCQ beats) [Mixtape]
wallpaper-1019588
Für kleine Ingenieure: Eichhorn Constructor PISTENRAUPE & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Manga von 13-Jähriger wird veröffentlicht
wallpaper-1019588
Sword Art Online: Hollow Realization erscheint noch dieses Jahr für die Switch
wallpaper-1019588
Le Butcherettes: Nur nicht verstecken
wallpaper-1019588
Rosalía: Zum Jubiläum
wallpaper-1019588
YouTube schließt unwirtschaftliche Kanäle
wallpaper-1019588
Der “nicht alltägliche Wahnsinn” auf Mallorca