Lang, lang ist`s her

Hallo Leute,

nach über einem Jahr stillen Schweigens und plötzlichem Verschwinden, melde ich mich dann auch endlich mal wieder zu Wort.

Der Grund weswegen ich nichts gepostet habe, ist leicht: Zu wenig Zeit, da ich aufgrund meines Abiturs ziemlich im Stress war. Und als ich dann endlich Anfang Juli mein Abiturzeugnis in den Händen gehalten und ich eigentlich sehr viel Zeit hatte, hatte ich schlichtweg einfach keine Lust irgendetwas zu posten. Das tut mir sehr leid.

Zwar würde ich euch jetzt sehr gern sagen, dass jetzt wieder regelmäßiger Posts kommen werden, jedoch würde ich euch wahrscheinlich anlügen, da im Oktober endlich mein Traumstudium in meiner Traumstadt beginnen wird.  Auch wenn ich mich unglaublich aufs Studieren freue, habe ich doch auch etwas Angst davor.

Da ich seit einigen Monaten auch leider ziemlich wenig lese,  habe ich mir überlegt, dass ich diesen Blog hier nicht mehr nur auf Bücher beschränken will, sondern einfach das posten möchte, worauf ich gerade Lust habe. Sei es eine Rezension,  vielleicht auch einfach ein Rezept, was ich gern mit euch teilen möchte oder auch nur ein Laberpost wie diesem hier. Ich will mich nicht mehr festlegen wann und was ich poste. Ob mir das zugute kommt oder ob  ich mir damit selber ein Bein stellen werde, weiß ich nicht, aber es bewirkt soviel dass ich mich nicht unter Druck setzten und euch keine falschen Versprechen machen muss.

Ich hoffe ihr versteht das.

Liebe Grüße,

eure Lisa.🙂