Konzertvorschau: Junip

Konzerte Junip-©-Klara-Andreasson

Veröffentlicht am 1. Mai 2013 | von Lisa Schneider

0

Konzertvorschau: Junip

Die Szene lädt am ersten Mai zu einem schwedischen Abend der Sonderklasse: Junip gastieren in Wien…

José Gonzáles, seinerseits auch als Solokünstler sehr erfolgreich, hat seine Band Junip und viel wichtiger noch deren brandneues Album, vor wenigen Tagen erschienen, mit im Gepäck.

1. Mai 2013

Szene / Wien

Hauffgasse 26, 1110 Wien

Öffentlich erreichbar mit den Linien U6, der Straßenbahnlinien 6 und 71 und der Buslinie 69A

www.planet.tt

Junip

die Homepage

Tickets € 23,40 (Vorverkauf) / 

Dass Junip keine Band der großen Gefühlsausbrüche ist, die dann womöglich auch noch live zelebriert werden, kann man schon nach einer einzigen Hörprobe des Erstlingswerks Fields verstehen – hat die Stimme des Sängers nicht nur einen eigenwilligen, sondern auch introvertierten Klang, bei der einem sofort das Bild in den Kopf schießen will, wo da ein schüchterner Songwriter mit Gitarre auf der Bühne steht und das Haupt nicht einmal Richtung Publikum hebt. Aber trotzdem, das hat was: Nämlich etwas ausnehmend Beruhigendes und Beglückendes. Nicht nur nach dem Stück Always, das die klare Linie, die Junip fahren, durchgesetzt hat, sondern auch nach den anderen Tracks der Band muss man einfach sagen, Schweden hat wieder einmal Großartiges hervorgebracht.

Wir sind gespannt auf einen interessanten, stimmungsvollen und extraordinären Abend mit schwedisch-melancholischem Flair.


wallpaper-1019588
[Manga] Bakuman. [6]
wallpaper-1019588
Buchsbaumzünsler Falle Erfahrungen: So erfolgreich sind sie wirklich
wallpaper-1019588
Neue Wärmeleitpaste Thermaltake TG-30 und TG-30 erschienen
wallpaper-1019588
Review: Yu-Gi-Oh! – Sacred Beasts, Shaddoll Showdown, Speed Duel, Duel Overload