Kartoffelpizza mit Spinat und Pecorino

Kaum hatte ich ange­fan­gen das Rezept für diese köst­li­che Kar­tof­fel­pizza auf­zu­schrei­ben, fing mein Mann an zu lächeln– der guten Erin­ne­rung wegen. Nun werde ich sie am kom­men­den Wochen­ende noch ein­mal backen. Sie hat uns bei­den sehr gut geschmeckt. Der Auf­wand für diese Pizza mit Spi­nat und Peco­rino war äußerst gering. Ich sage euch, der Geruch, den sie vom Ofen aus ver­strömte. Lecker!

Kartoffelpizza mit Spinat und Pecorino

Das beson­dere an der Kar­tof­fel­pizza ist, dass die Kar­tof­feln nicht der Belag sind. Viel­mehr habe ich den Piz­zabo­den dar­aus gemacht und als Belag Spi­nat und Peco­rino gewählt. Mehr möchte ich dazu auch gar nicht schrei­ben, denn ich möchte euch nicht vom Aus­pro­bie­ren die­ses tol­len Rezepts abhalten.

Zuta­ten für die Kartoffelpizza

  • 400 g vor­wie­gend fest­ko­chende Kar­tof­feln
  • Knuspriger Boden aus gekochten Kartoffeln und ein BElag aus Spinat und frisch geriebenem Pecorino150 g Mehl
  • 1 Ei
  • 5 EL ml Olivenöl
  • Salz
  • 500 g TK-Blattspi­nat
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 100 g frisch gerie­be­ner Pecorino

Zube­rei­tung der Kartoffelpizza

  1. Den Spi­nat auf­tauen und grob zerschneiden.
  2. Kar­tof­feln waschen, in einen Topf legen, sal­zen, mit Was­ser bede­cken und in der Schale gar kochen.
  3. Sind die Kar­tof­feln gar, wer­den sie abge­gos­sen und für einige Minu­ten ohne Deckel ste­hen gelassen.
  4. Leider ohne Geruchsfotografie: Eine Kartoffelpizza mit Spinat und PecorinoAnschlie­ßend schälen.
  5. Die Kar­tof­feln stamp­fen bezie­hungs­weise durch eine Kar­tof­fel­presse drücken.
  6. Das Mehl, 3 EL Oli­venöl, ½ TL Salz und das Ei zu den Kar­tof­feln geben und dar­aus einen gleich­mä­ßi­gen Teig kneten.
  7. Die Zwie­bel und den Knob­lauch fein hacken und mit dem vor­be­rei­te­ten Spi­nat und dem gerie­be­nen Peco­rino vermischen.
  8. Ein Piz­zab­lech (etwa 28 cm Durch­mes­ser) ein­fet­ten und den Kar­tof­fel­teig dar­auf ver­tei­len. Fest andrücken.
  9. Die Spi­n­at­masse dar­auf verteilen.
  10. Die rest­li­chen 2 EL Oli­venöl dar­über träufeln.
  11. Die Spi­nat­pizza bei 175°C etwa 45 Minu­ten lang backen.

Guten Appe­tit!

Google+

Tei­len mit:


wallpaper-1019588
Notstand in der Pflege – weshalb uns die Fachkräfte ausgehen
wallpaper-1019588
Migrationspakt
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy S9 wird mit dem September-Sicherheitspatch versorgt
wallpaper-1019588
Möhren und Taube
wallpaper-1019588
Rundreise auf Bali und Lombok: Teil 1/3
wallpaper-1019588
Sword Art Online – Alicization: Anime ab sofort vorbestellbar
wallpaper-1019588
Huawei: Smartphone-Verkäufe im Sinkflug, aber nicht in der Schweiz
wallpaper-1019588
Amazon auf dem Sprung zur Autovermietung in Spanien