Interior: Minimalismus & Deko {Werbung}

Interior: Minimalismus & Deko {Werbung}

Mittlerweile ist mein Umzug schon über vier Monate her. Meine Wohnung ist fast fertig eingerichtet. Ich muss nur noch das Schlafzimmer streichen und endlich mal alle Bilder an die Wand hängen, dann ist das Projekt „Erste eigene Wohnung" abgeschlossen.
Auch wenn noch nicht alles perfekt ist, fühle ich mich in meiner Wohnung schon richtig heimisch. Das Gefühl nach Hause zu kommen, und damit auch anzukommen, macht mich jeden Tag auf's neue glücklich. Das liegt nicht zuletzt daran, dass ich es geschafft habe, meiner Wohnung meinen eigenen Stempel aufzudrücken - ich fühle mich in meiner Einrichtung widergespiegelt. Inspiration für meine Wohnungseinrichtung sind für mich vor allem Seiten wie , auf denen ich nicht nur shoppen, sondern auch einfach mal nach schönen Dingen und Einrichtungsideen stöbern kann. Die liebevoll gestylten Bilder haben mich schon das ein oder andere Mal auf eine neue Deko-Idee gebracht. Großer Vorteil dieser Portale: Vielen Sachen gibt es nur in Sales - man spart also auch noch ordentlich Geld.

Mein Wohnungsstil ist recht minimalistisch gehalten. Es gibt wenig bunte Farben - alles ist in Weiß- und Grautönen gehalten - hier und da gibt es auch mal einen Holzton. Damit die Wohnung trotzdem hier und da einen kleinen Blickfang hat und nicht zu steril wirkt, sind die richtigen Deko-Elemente wichtig - und genau diese möchte ich euch heute zeigen.

Interior: Minimalismus & Deko {Werbung}

Ich habe nur zwei Regale im Wohnzimmer - also nicht viel Stauraum. Daher finde ich es wichtig, dass ich an vielen Punkten in der Wohnung kleine „Ablageinseln" schaffen kann, an denen ich Sachen ablegen kann, sodass die Wohnung nicht chaotisch wirkt - und ich auch Dinge wieder finde. In diesem Korb im Flur hier liegt beispielsweise immer meine Armbanduhr und nachts auch meine Brille, sodass ich morgens beide Dinge nicht vergesse, wenn ich aus dem Haus gehe, weil ich dort definitiv vorbeikomme.

Interior: Minimalismus & Deko {Werbung}

So eine Ablageinsel habe ich mir mit der Holzkiste auch in der Küche geschaffen. Dort lagere ich angebrochene Packungen von Kokosflocken, Kakaonibs und Co., die ich jeden Tag brauche und deswegen nicht immer umständlich aus dem Schrank kramen möchte.

Interior: Minimalismus & Deko {Werbung}

Ich versuche in meiner Wohnung kleine Farbtupfer zu verteilen, die mir gute Laune machen. Dieser pinke Vogel ist definitiv einer dieser Punkte. Zusammen mit den Kerzen und und der Sukkulente in Betonoptik schmückt er meinen Wohnzimmertisch. Lustigerweise sieht der Tisch im Wohnzimmer meiner Eltern ähnlich dekoriert aus - scheint so, als würde ich mich nicht nur vom Internet, sondern auch von meiner Mama inspirieren lassen.

Interior: Minimalismus & Deko {Werbung}

Nun wird es persönlich: Ein weiteres, liebgewonnenes Deko-Element ist die Lichterkette in meinem Wohnzimmer, die ich mir Polaroidbildern behängt habe. Sie sorgt für dezentes Licht am Abend beim Fernsehschauen und erinnert mich immer an meine Liebsten, schöne Urlaube und tolle Orte.

Interior: Minimalismus & Deko {Werbung}

Ich hatte mein Leben lang einen Globus in meinem Zimmer: Einen großen, hellblauen Globus mit einer Lampe im Inneren, der leuchten konnte. Deswegen durfte auch in der neuen Wohnung ein Globus nicht fehlen - allerdings habe ich mich nun für eine etwas kleinere und dezentere Variante entschieden, die ein Regal im Wohnzimmer schmückt.

Interior: Minimalismus & Deko {Werbung}

Deko muss nicht immer nur schön sein - sie darf auch mal einfach nützlich sein, wie diese Glasuntersetzer. Mein Wohnzimmertisch ist relativ empfindlich und um Wasserflecken zu vermeiden, mussten dringend und schnell Untersetzer her, auf denen ich Gläser und Tassen abstellen kann. In der Vielzahl an schönen und eher nicht so schönen Untersetzern habe ich mich letztendlich für diese schlichten Steinplatten entschieden - und diese Entscheidung bisher keinen Tag bereut.

Nun interessiert mich aber mal, wie es bei euch daheim aussieht. Steht ihr eher auf schlichte Deko, wie ich, oder kann es bei euch nicht genug sein? Und woher zieht ihr eure Inspiration in Sachen Inneneinrichtung?

Interior: Minimalismus & Deko {Werbung}

Dieser Beitrag wurde von Westwing gesponsert. Die im Beitrag wiedergegebene Meinung ist jedoch meine eigene und von der Kooperation unbeeinflusst.


wallpaper-1019588
Tag der Zartbitterschokolade mit Mandeln – der amerikanische National Bittersweet Chocolate with Almonds Day
wallpaper-1019588
Steins;Gate ab sofort bei Netflix!
wallpaper-1019588
Blackmore Wagyu Sirloin, Zwiebel, Kartoffel und Liebstöckel
wallpaper-1019588
Maisterei die Backmanufaktur für glutenfreie Ernährung – neues Logo – neuer Slogan – neue Produkte
wallpaper-1019588
Altstadt Abendblau Istanbul
wallpaper-1019588
Endlich 6- Unsere Pokemon Party Tipps
wallpaper-1019588
Sommer Make-up
wallpaper-1019588
#221 Bücherregal - In all den Jahren