Im Heilpflanzengarten

In der September-Ausgabe der Zeitschrift "Schönes Schwaben" (nicht zu verwechseln mit 'schöne Schwaben' - das sind wir selber;-)) ist mein Artikel über den Heilpflanzengarten der Firma Weleda in Schwäbisch (!) Gmünd zu lesen. (Zum Vergrößern bitte ins Bild klicken.)
Im Heilpflanzengarten
Im Heilpflanzengarten
Und weil die Redaktion den meinen Schlusssatz gestrichen - und damit den Sinn verschoben - hat, hier nochmal der letzte Abschnitt in voller Länge:
Der Weleda Heilpflanzengarten ist ein Mikrokosmos, in dem das Wissen Anwendung findet, dass die einzelnen Teile nicht vom Ganzen zu trennen sind, sondern auf das vielfältigste und subtilste miteinander verwoben. Diese Information wohnt jedem Produkt inne. Der eine mag es spüren, der andere weniger. Doch liegt darin ein Potenzial für die Harmonisierung und Gesundung einer Welt, die aus den Fugen geraten ist.
Es war eine Freude, diesen Garten und die Arbeit, die hinter den beliebten Weleda-Produkten steht, kennenzulernen. Da cremt man sich gleich nochmal so gerne damit ein;-)

Im Heilpflanzengarten

Blüten der Calendula/Ringelblume                              Foto: Christine Wawra



wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte