Heute ist ein guter Tag, um Dir Dein Leben zu erleichtern!

Federn

Das Leben ist im Grunde ziemlich einfach. Das stärkste Glücksgefühl und die größte Zufriedenheit sind sehr leicht zu erreichen. Klares, kühles Wasser aus einem Gebirgsbach ist das erfrischendste Getränk, wenn ich auf einer langen Wanderung so richtig Durst habe. Die Wärme eines Ofens erscheint mir als das Allerschönste auf der Welt, wenn ich vorher gefroren habe. Und wenn ich wirklich hungrig bin, empfinde ich ein schlichtes, aber reichliches Essen als großartiges Fest. Ich weiß das, denn ich habe es selbst erlebt.

Von März bis Oktober 1997 unternahm ich eine Reise rund um Deutschland, lediglich mit Rucksack und Zelt ausgestattet. Den Beginn dieser Wanderung und das Schlüsselerlebnis, das letztlich auch zum Entstehen dieser Internetseiten führte, beschreibe ich ausführlich in Zum Leben erwacht. Ich hatte damals nur das dabei, was ich wirklich brauchte und liebte, und plötzlich reichte ein Minimum an Kleidung, um für meine Zwecke immer passend angezogen zu sein, ein paar Quadratmeter Stoff boten mir ein schützendes Dach über dem Kopf und ein handliches Kochgeschirr genügte, um die köstlichsten Schlemmermahlzeiten zuzubereiten. In dieser Zeit begann ich zu ahnen, wie erleichternd es sein könnte, einfacher zu leben. Ich habe aus diesen Erfahrungen gelernt und erinnere mich täglich daran, wie wertvoll die einfachen Dinge des Lebens sind. Heute schaffe ich es, mit bedeutend weniger auszukommen als früher.

Weniger ist oft mehr!

Es ist sehr befriedigend, morgens den Schrank zu öffnen und vor einer übersichtlichen Auswahl von Lieblingskleidungsstücken zu stehen, den Sparschäler beim ersten Griff in die Küchenschublade zu finden, kleinere Wäscheberge zu erzeugen und weniger Müll zu verursachen. Und der Gewinn kann sich sehen lassen: Zeit und Freiheit! Zeit zu leben, die Natur zu genießen, im Straßencafé zu sitzen, eine Ausstellung anzusehen, ein Gespräch zu führen oder an leben-lernen-lieben.de zu arbeiten. Die Freiheit, Mensch zu sein, zu träumen, zu spielen, zu lachen, zu lieben, zu erfinden, nachzudenken und zu wachsen. Ich liebe das einfache Leben und möchte, dass das auch so bleibt!

Was ist wirklich wichtig?

Einfach zu leben bedeutet in erster Linie, mich zu fragen, was, wie viel und vor allem warum ich etwas brauche. Wir alle haben eine Reihe von Interessen, umgeben uns mit einer Anzahl von Dingen und stehen zu anderen Menschen in vielfältigen Beziehungen. Und mein Leben wird einfacher, wenn ich mich nur mit Menschen umgebe und mit Dingen beschäftige, die ich wirklich brauche oder liebe. Am besten natürlich beides. Mit Dingen, die meine Seele ansprechen und mir Freude bereiten. Mit Menschen, die mir gut tun und denen auch ich etwas bedeute. Mein Leben wird einfacher, wenn ich meine Energie und meine Zeit für all das nutze, was wirklich wichtig für mich ist.

Stellt sich also die Frage: Was ist es wert, in den Rucksack für meine Lebensreise gepackt zu werden? Was brauche ich wirklich? Was meinst Du?


Bildnachweis

Im leben-lernen-lieben-blog erscheint jeden Morgen unter dem Motto “Heute ist ein guter Tag!” ein Gedanke, der Dich durch Dein Leben begleiten soll. – Wenn Du immer auf dem Laufenden bleiben möchtest, bestelle einfach meinen Newsletter.


wallpaper-1019588
Wilfried Schwetz — Brasilia und Oscar Niemeyer
wallpaper-1019588
Hiro Mashima sendet Nachricht an seine Fans
wallpaper-1019588
Sword Art Online: Hollow Realization erscheint noch dieses Jahr für die Switch
wallpaper-1019588
Tag der Astronomie – der amerikanische National Astronomy Day 2018
wallpaper-1019588
Hypothalamus aktivieren
wallpaper-1019588
Mit Verwunderung nehmen wir zur Kenntnis ... [01/19]
wallpaper-1019588
Blätterteig-Dreiecke für Partys
wallpaper-1019588
Weißkohl-Kartoffelauflauf