Flotter Dreier

Flotter DreierGemeinsam sind wir stark. Getreu diesem Motto trafen wir uns heute Abend zu einem letzten gemeinsamen Lauftraining. Seabastian, Mario und ich wollen am Sonntag beim Frankfurt Marathon den Lauf gemeinsam starten und uns dabei so gut es eben geht, gegenseitig unterstützen.

In den letzten Wochen und Monaten konnten wir uns bei vielen Trainingseinheiten das notwendige Bewußtsein für einander erarbeiten und haben in dieser Zeit eine richtig schöne Trainingsgemeinschaft entwickelt. Dass am Sonntag trotz der hohen Ambitionen der Spass nicht auf der Strecke bleibt, verbürge ich mit meinem Namen.

Auch heute war es wieder ein sehr schönes Training. Um 18:00 Uhr trafen wir uns wie gewohnt am Volksfestplatz und begannen mit den üblichen Witzeleinen unsere Laufeinheit. Meine Beine waren wie schon am Dienstag in erstaunlich guter Form und hatten richtig Lust auf Bewegung. Trotzdem zügelt ich mein Tempo, um die Energie für den Sonntag aufzusparen.

Den Anstieg beim Wasserwerk lief ich dann doch mit höherem Tempo nach oben und landete gleich bei 3:40min/km. Danach bremste ich meinen Vorwärtsdrang und blieb bis kurz vor dem Nilkeimer Sportplatz sehr diszipliniert. Den leichten Anstieg vor der Eisenbahnbrücke zog ich wieder an und war auch hier gleich wieder bei 3:45min/km. Sebastian klemmte sich an meine Beine und Mario zog hinterher.

Beim Gleixner Ring erhöhte ich dann zum letzten mal mein Tempo auf 3:35min/km und blieb dabei ziemlich locker. Zum Schluss trabten wir die letzten Meter schön locker zum Parkplatz zurück. Schnelles Umziehen, kurze Absprache wie wir am Sonntag nach Frankfurt kommen und schon saß jeder wieder in seinem Auto und beeilte sich mit dem nach Hause kommen. 

 


wallpaper-1019588
6 Antworten auf die Frage «Warum möchten Sie bei uns arbeiten»
wallpaper-1019588
YourTourBase – Eine Tour mit deiner eigenen Band!
wallpaper-1019588
Kreolisches Gemüse Jambalaya
wallpaper-1019588
Wie man sich bettet
wallpaper-1019588
BUCHTIPP } Hannes Hofbauer: (Linke) Kritik der Migration
wallpaper-1019588
Videopremiere: Seed To Tree zeigen in „I Wouldn’t Mind“ die Last eines Zeitungsboten
wallpaper-1019588
Karies: Eigenart
wallpaper-1019588
Tabellenarbeit und ein Abendhimmel