Espresso Schokoküchlein

Espresso Schokoküchlein

[Werbung] Ein warmes Schokoküchlein schmeckt einfach unwiderstehlich gut und ist ein toller Abschluss für ein köstliches Dinner, wenn man Gäste eingeladen hat.

Das Besondere daran ist der flüssige warme Kern, der so herrlich cremig aus dem Küchlein herausfließt.

Ich habe meine Schokoküchlein noch mit einem Hauch Espresso versehen, der diesem leckeren Dessert dadurch eine leicht herbe Note verleiht.

Den besten Espresso bzw. Kaffee gibt es meiner Meinung nach eindeutig von Nespresso. Ich liebe meinen Latte Macchiato, der mir zu Hause einfach immer am besten schmeckt und den ich dank der großen Auswahl an Kapseln mit verschiedenen Geschmacksrichtungen immer etwas variieren kann. Besonders liebe ich die Kapseln mit den Geschmacksrichtungen Vanille, Schokolade und Karamell.

Die Kapsel „Caramelito“ habe ich auch für diese Schokoküchlein verwendet und so begeistern diese nicht nur durch den leichten Espresso-Geschmack, sondern auch durch einen Hauch von Karamell.

Ein fantastisches Dessert, das schnell gemacht ist, super vorbereitet werden kann und auch für die schon baldige Advents- und Weihnachtszeit bestens geeignet ist. Wer möchte, serviert dazu frische Beeren oder eine Kugel Vanilleeis.

 Espresso Schokoküchlein

Espresso Schokoküchlein

Espresso Schokoküchlein


Espresso Schokoküchlein

Zutaten für 6 Küchlein:

200 g dunkle Schokolade (70 % Kakao)

3 Eier

100 g Butter

60 g Mehl

100 g Puderzucker

1 Kapsel Nespresso Caramelito (oder 1 EL Espressopulver)

Frische Beeren

Zubereitung:

Schokolade in Stücke brechen und mit der Butter über einem Wasserbad schmelzen. Abkühlen lassen.

Eier mit Puderzucker schaumig schlagen, Mehl, Inhalt der Nespressokapsel und Schokoladenmasse hinzufügen und unterrühren.

Kleine Förmchen mit Butter gut ausfetten und den Teig einfüllen. Abgedeckt mind. 2 Stunden kalt stellen.

Backofen auf 200°C aufheizen.  Die Küchlein ca. 10-12 Minuten backen, sie müssen noch weich sein.

Die Küchlein vorsichtig mit einer Messerspitze aus dem Förmchen lösen und auf Tellern stürzen. Mit Puderzucker bestäuben und nach Belieben mit frischen Beeren und /oder Vanilleeis servieren.

.

Rezept als Druckversion: Espresso Schokoküchlein


wallpaper-1019588
14 leckere Beerensorten, die im eigenen Garten nicht fehlen dürfen
wallpaper-1019588
Checkliste für deine neue Katze: Diese 12 Dinge brauchst du zum Einzug
wallpaper-1019588
Xiaomi Mi 11 Ultra Oberklasse-Smartphone
wallpaper-1019588
Fensterputzer Test 2021: Vergleich der besten Fensterputzer