Erdbeermarmelade mit Balsamico

Auch dieses Jahr wird wieder Marmelade gekocht!
Am Wochenende war es durch Zufall soweit, dass ich die erste Marmelade für dieses Jahr gekocht habe. Auf dem Markt gab es ganz viel Obst im Angebot, z. B. deutsche Erdbeeren - 2 Schalen für 3,- €, da kann man/frau doch garnicht anders. Leider war es von der Menge begrenzt, also nur 2 Schalen pro Person. Ist ja auch in Ordnung, aber wirklich groß war die Ausbeute nicht...
Als ich später, nach dem Kochen, unterwegs war habe ich jedoch gesehen, dass man endlich wieder selbst pflücken kann, das werde ich dann die Tage noch machen und einen zweiten Schwung Erdbeermarmelade kochen :)
Bereits im letzten Jahr habe ich Rezepte aus dem Buch Meine Marmeladen, Chutneys & Co. von Veronique Witzigmann nach gekocht und war total begeistert. Also ging mein Griff auch diesmal direkt zu diesem Buch. Entschieden habe ich mich dann für die Erdbeermarmelade mit Balsamico & schwarzem Pfeffer - wirklich lecker! Wer sich nicht sicher ist, kann auch den schwarzem Pfeffer weg lassen, aber er passt wirklich gut dazu.
Das Rezept ergibt etwas 6-7 Gläser á 200 ml.
Erdbeermarmelade mit Balsamico
Erdbeermarmelade mit Balsamico
Zutaten:
1,4 kg Erdbeeren (geputzt)
2 Orangen
500 gr Gelierzucker 3:1
1 TL schwarze Pfefferkörner
3 cl dickflüssiger Balsamico
Zubereitung:
Die Erdbeeren mit kaltem Wasser waschen, gut abtropfen lassen und Grün sowie evtl. schlechte Stellen entfernen. Die Erdbeeren vierteln und in einem Topf geben. Die Orangen auspressen und den Saft zu den Erdbeeren geben, ebenso den Zucker. Nun alles gut vermengen und für 2 Std. ziehen lassen.
In der Zwischenzeit die Pfefferkörner noch fein mahlen. Die Gläser heiß ausspülen oder im einem Topf mit Wasser auskochen. Die Gläser kopfüber auf einem sauberen Geschirrhandtuch abtropfen lassen. Die Deckel ebenfalls auskochen und abtropfen lassen. Wer möchte, kann die Gläser & Deckel anschließend auch noch bei 100°C im Backofen für 15 min. trocken, dann den Ofen ausschalten und bis zum Gebrauch im Ofen stehen lassen.
Den Topf nun auf den Herd geben und die Erdbeer-Zucker-Orangen-Masse unter Rühren aufkochen lassen, für mindestens 5 min. sprudelnd kochen lassen (Achtung spritzt!). Nun nach belieben mit dem Zauberstab pürieren, ich mache das schon vor dem Kochen. Jetzt noch Balsamico und Pfeffer zufügen, umrühren und in die Gläser abfüllen. Darauf achten, dass der Verschlussbereich sauber ist und die Gläser gut verschließen.
Erdbeermarmelade mit Balsamico
Lasst es Euch schmecken :D

wallpaper-1019588
Danke heißt nicht immer nur „Merci“
wallpaper-1019588
Achtsamkeit
wallpaper-1019588
Macht Instagram süchtig? Was Nutzer und Marketer wissen sollten
wallpaper-1019588
Unwetter Foto mit Augenzwinkern aus Mariazell
wallpaper-1019588
Schwanger und erkältet – was nun?
wallpaper-1019588
Charity Walk & Run Herborn
wallpaper-1019588
HORST WEGENER – MALER 01/12 (Video / Crowdfunding-Kampagne)
wallpaper-1019588
Afrika mitten in Deutschland, das ausgerufene Ziel von Linksgrün