Focaccia

FocacciaBeim aktuellen BBD-Event möchte Zorra den Bauch Brot & Co. bepinselt haben. Es ist der 6. Geburtstag des BBDs! Herzlichen Glückwunsch! Aus diesem Grund wird auch der aktuelle BBD von Zorra selbst ausgerichtet. Thema ist diesmal: Brot mit Streiche
Da mache ich doch sehr gerne mit, zumal wir zum Grillen verabredet waren und ich ein Brot mitbringen sollte. Ich habe mich für einen Klassiker entschieden, der noch garnicht verbloggt wurde! Lediglich die gefüllte Variante der Focaccia gibt es hier schon, einer der ersten Beiträge, so sieht er auch aus ^^  Fällt optisch in die Kategorie "Schämen", aber das Rezept ist wirklich gut ;-)
Focaccia lässt sich wirklich ganz einfach backen, man hat unendliche Möglichkeiten, was den Belag betrifft - einfach großartig. Auch diesmal konnte ich mich nicht entscheiden und so habe ich beschlossen, dass von allem etwas drauf darf! Die klassische Variante mit Rosmarin und Meersalz, dann noch ein paar Oliven und Tomaten sind auch lecker auf der Focaccia. Wer möchte, kann nach dem Backen noch etwas Balsamico über die Tomaten geben. Auch empfehlen kann ich Euch Kartoffeln mit roten Zwiebeln - ein Träumchen und auch eine super Resteverwertung!
Focaccia
Focaccia
Zutaten:
300 gr Weizenmehl, Typ 405 oder 550
6 gr Salz
3 gr Trockenhefe
220 ml Wasser
4 EL Olivenöl
Belag nach Wahl, z. B. 
  Tomaten, Rosmarin, Meersalz, Oliven, etc
Zubereitung:Aus Mehl, Salz, Hefe und Wasser sowie 1 EL Olivenöl einen Teig kneten. Der Teig darf etwas klebrig sein, für 5-6 min. kneten und dann abgedeckt bei Zimmertemperatur für 1 Std. gehen lassen. Nun den Teig einmal falten, nochmals eine Std. gehen lassen und dann wieder falten.
Nun den Teig auf ein Blech geben und vorsichtig mit den Händen flach drücken, er sollte etwa 1,5 cm dick sein. Den Teig jetzt abgedeckt 10 min. ruhen lassen. Mit dem Finger nun kleine Mulden in den Teig drücken, dann den Teig mit dem restlichen Olivenöl bestreichen. Nun die Zutaten nach Wahl leicht in den Teig drücken und diesen nochmals für etwa 20-30 min. gehen lassen, bis er etwas aufgegangen ist.
In der Zwischenzeit den Backofen auf 240°C Umluft vorheizen. Das Blech in den Ofen geben und die Focaccia für 15-20 min. backen, bis sie goldbraun ist. Eine Garprobe kann man machen, indem man den Boden anhebt und mit dem Finger dagegen klopft, wenn es hohl klingt, ist sie fertig. Focaccia aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Focaccia
Guten Appetit - buon appetito

wallpaper-1019588
Vegane Kochbox: Anbieter im Vergleich
wallpaper-1019588
Vegane Kochbox: Anbieter im Vergleich
wallpaper-1019588
Motorola Edge30 exklusiv mit gratis Moto e20 bei yourfone
wallpaper-1019588
Günstige Kochboxen: Welche Anbieter gibt es?