Die Wintervernichter aus Reinach

Die Wintervernichter aus Reinach

Feigenwinters mögen vielleicht
Feigen, haben aber etymologisch
nichts mit ihnen zu tun.
(Wikicommons)

Sprechende Namen sind oft nicht das, was sie vorgeben. Braunwald hat nichts mit "braun" zu tun, sondern mit "Brunnen"; die Gegend ist quellreich. Hundwil wiederum hat zwar einen Hund im Wappen, der Name kommt aber von einem alemannischen Siedler namens Hunto. Ebenso trügerisch ist der Familienname Feigenwinter: Er geht zurück auf das Mittelhochdeutsche "Veig den Winter", was soviel bedeutet wie "Vernichte den Winter". Möglicherweise ist der Zusammenhang der eines mittelalterlichen Fasnachtsfeuers, bei dem der Winter symbolisch verbrannt wurde. Heimisch sind die Feigenwinter in Reinach BL, einer durchaus fasnachts-affinen Gegend.
Man nennt Namen wie Feigenwinter "Satznamen", weil sie aus einem Satz bestehen. Weitere Beispiele sind: Hablützel (einer, der "lützel", also wenig, hat). Haudenschild. Klopfenstein. Spaltenstein. Und hier noch die Quelle: Es ist das schon einmal erwähnte Büchlein "Fleischli, Luder, Schlumpf. Schweizer Namen - gründlich erklärt" aus dem Orell Füssli Verlag.

wallpaper-1019588
Tag des Käsetoasts – der amerikanische National Cheese Toast Day
wallpaper-1019588
Masters letzte Meldungen
wallpaper-1019588
Captian Marvel
wallpaper-1019588
James Blake veröffentlicht den Titel und das Releasedatum seines neuen Albums
wallpaper-1019588
The Witcher 3: Wild Hunt Complete Edition für Nintendo Switch angekündigt
wallpaper-1019588
TÉLÉCHARGER CHANT CANARIS MALINOIS MP3 GRATUIT
wallpaper-1019588
gamescom Awards 2019 - "And the winners are...!"
wallpaper-1019588
TÉLÉCHARGER SKSE 1.8.151.0 GRATUITEMENT