Die Lüneburger St. Lambertikirche

Die St. Lambertikirche stand in dem seit dem 8. Jahrhundert bestehenden alten Sülzviertel in Lüneburg und fand im Jahre 1269 zum ersten Mal Erwähnung.

Die dreischiffige Kirche war 47 m lang und stand unglücklicherweise genau auf der Kante zwischen dem Senkungsgebiet der westlichen Altstadt und dem festen Untergrund der östlichen Altstadt. Dies führte zu langwierigen Reparaturen, die aber 1858 endgültig aufgegeben werden mußten, was eine Sperrung der Kirche für die Öffentlichkeit zur Folge hatte.

st. lambertikirche lueneburg

Aber bereits 1861 war die Kirche komplett aus dem Lüneburger Stadtbild verschwunden, da sie ein Jahr zuvor verkauft und daraufhin abgerissen worden war. Heute findet man hier den nach ihr benannten Lambertiplatz.


wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 18.09.2021 – 01.10.2021
wallpaper-1019588
Trauermücken loswerden: 5 Tipps, um dem Befall entgegenzuwirken
wallpaper-1019588
Trauermücken loswerden: 5 Tipps, um dem Befall entgegenzuwirken
wallpaper-1019588
Ni no Kuni II: Schicksal eines Königreichs: Launch-Trailer zur Switch-Version veröffentlicht