Der Papst flopt in Berlin …

… so die Stimmungslage in Berlin. Und die wird nicht von irgendwelchen kirchenfernstehenden Gruppierungen, nein aus dem Berliner Ordinariat selbst wird es verkündet.
Im „Tagesspiegel“ als Schlagzeile: "„Erzbistum befürchtet Flop beim Papstbesuch“!
„Bischöfliches Ordinariat will wegen erwarteten Zuschauermangels auf öffentliche Messe verzichten.“ Die Organisatoren würden befürchten, mit einer öffentlichen Messe Papstgegnern ein großes Forum zu geben und das Kirchenoberhaupt womöglich nicht vor unangenehmen Situationen schützen zu können, war zu lesen. Kardinal Sterzinsky bevorzuge einen Gottesdienst in der Gedenkkirche Regina Martyrum neben der Gedenkstätte Plötzensee, hieß es weiter. Symbolisch ein gewichtiger Ort. Nur: In der Kirche könnten lediglich einige hundert Gäste mitfeiern. Dem Erzbischöflichen Ordinariat käme das offenbar gelegen. Laut „Tagesspiegel“ sorgt man sich dort, zu einer öffentlichen Messe könnten zu wenig Besucher kommen." Markus Reder, Die Tagespost 21.12.2010
Was soll das denn? Das hört sich nach "Schaufel dir dein eigenes Grab" an. Ich traue meinen Augen nicht.
Soll ich jetzt den Gläubigen bei mir vor Ort sagen: "Hey Leute, bestellt den Bus wieder ab. Wir sind unerwünscht in Berlin. Als Katholiken seid ihr eine Bedrohung des Friedens. Wo ihr auftaucht, kommen die Antifaschisten und wollen euch verhauen!"
Vielleicht sollten wir etwas Castor mitnehmen, dann werden die Katholiken bestens beschützt. (Entschuldigt den Sarkasmus).
Ne meine lieben Berliner Schwestern und Brüder des katholischen Glaubens. Jetzt erst recht. Wir laufen euch die Bude ein, wenn der Papst kommt. Wir stimmen mit den Füßen ab.
Und wieder wird einmal deutlich: Das Problem liegt nicht außerhalb der Kirche, es liegt innerhalb. Was sagte Augustinus noch einmal: "Viele, die drinnen sind, sind draußen, und viele, die draußen sind, sind drinnen!"
Hier eine praktische Anleitung, wie ich feststellen kann, ob ich noch katholisch bin:
Jeder "sollte sich mal drei Listen machen: Auf der Ersten findet man seine Forderungen. Auf der Zweiten findet man Lehre und Praxis der katholischen Kirche. Auf der Dritten findet man Lehre und Praxis der evangelischen Kirche. Dann ein bis zwei Minuten Stille und Grübeln und vielleicht fällt … ja auf, daß es da einige Forderungen gibt, die man in der evangelischen Kirche bereits erfüllt findet" Alipius  

wallpaper-1019588
8 Gartenideen für wenig Geld: Mit geringem Budget Gartenträume verwirklichen
wallpaper-1019588
Trailrunning: Training im Winter
wallpaper-1019588
Spielend Anatomie lernen
wallpaper-1019588
Ebay Kleinanzeigen warnt vor Identitätsdiebstahl