Der Jesus-Deal

Ich melde mich aus weiter Ferne, umgeben von Bergen aus Kissen und Decken und hohen Türmen aus Tablettenschachteln. Ja, ich leide. Unter der Willkür von Ärzten und unter Nebenwirkungen diverser Medikamente.Bevor ich mich jedoch in dieses Unglück aus Selbstmitleid gestürzt habe, erreichte mich auf der Arbeit eine kleine Kiste. Etwas Holz und ein bisschen Plexiglas .. und hinter der Scheibe verbarg sich eine Menge Sand. Das Ganze ist eine originelle Marketingidee von Bastei Lübbe um auf eine langersehnte Fortsetzung aufmerksam zu machen. Denn vor über 15 Jahren erschien der berühmte Thriller "Das Jesus-Video" von Andreas Eschbach, der inzwischen bereits vergriffen ist. Angeblich haben ihn seither die Ideen für einen zweiten Teil nie losgelassen, sodass seine Fantasie nun genügend Zeit hatte zu reifen und etwas Unglaubliches zu formen. Dieses Unfassbare namens "Der Jesus-Deal" wird laut Verlag kurz vor der Frankfurter Buchmesse sein Erscheinen feiern. Und damit wir auch noch in den Genuss des Vorgängers kommen, wird auch "Das Jesus-Video" im Sommer ernaut aufgelegt. Herr Eschbach betont jedoch, dass es sich genau genommen weder um ein Sequel noch ein Prequel handelt. Die Ideen bauen aufeinander auf und vieles ist miteinander verzahnt und ineinander verschränkt. Dennoch funktionieren beide Geschichten eigenständig für sich und sollen Lust auf das jeweils andere Buch bereiten.Auf der Homepage von Andreas Eschbach werdet ihr stets auf dem Laufenden gehalten.
Der Jesus-Deal
Nach feinster Manier der Archäologie ist man bei der Werbeaktion von Bastei Lübbe selbst gefragt und wird zum Buddeln und Graben animiert. Die exklusive Leseprobe ruht nämlich unter einer feinen Schicht aus Sand, vermutlich direkt aus Israel. Die nette Idee verführt mich auch sogleich zum Reinlesen. Allerdings ist es ja noch so lange hin, bis das Buch erscheint. Wenn ich auch euch neugierig gemacht habt, könnt ihr hier Näheres über den Thriller erfahren!Ich habe mir den ET im Kalender schon einmal rot markiert. Auch das Jesus-Video wird im Sommer zu mir nach Hause finden. Jetzt weiß ich auch endlich, welchen Film ich mir als nächstes aus der Videothek für meine Kranktage ausleihen werde!
Jimmy

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte