Christmas is all around us

Da dreh ich heute das Radio auf und welcher Song kommt mir da mit voller Wucht entgegen?......
......Last Christmas - Oh Mann ...


George Michael in seinem 80er Jahre Schianzug gesellt sich wieder unter uns - und wedelt mit seinen Freunden in den verschneiten Bergen von was weiß ich wo....
Na ja ich bin ja noch nicht so ganz in Weihnachtsstimmung.... Wie sieht es mit euch aus?


Trotzdem gibts heute schon ein weihnachtliches Rezept das aber wegen dem Kürbis noch ganz viel vom Herbst hat :) Inspiriert hab ich mich bei foodsandeverything als ich den Kuchen sah - wusste ich den muss ich nachbacken. Natürlich habe ich die Zutaten etwas abgeändert - das liegt in meiner Natur - wie ihr schon wisst.


Vegan Christmas Cheescake mit freundlicher Kürbisunterstützung
Springform 20 cm


Boden:
100 g vegane Spekulatius
50 g veganen Zwieback
50 g Alsan


Fülle:
200g Naturtofu (weich)
400g Seidentofu
200g Butternuskürbis (weichgekocht)
3 1/2 EL Stärke
120 g Zucker (ich hatte Reissirup und Rohrzucker)
1 TL Zimt (oder mehr)
1/2 TL gemahlene Vanille
Saft einer halben Zitrone
Schale einer Zitrone


Weitere Zutaten:
Staubzucker
Preiselbeerkompott


Backrohr auf 150 Grad Umluft vorheizen.


Alsan schmelzen und die Kekse derweil in der Küchenmaschine zerkleinern. Alternativ kann man die Kekse auch in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz zerkleinern. Zerbröselte Kekse und Alsan vermischen und in die mit Backpapier ausgelegte Tortenform geben.
Die Form nun für ca. 20 Min in den Tiefkühler stellen.


Alle Zutaten für die Fülle in die Küchenmaschine geben und zu einer cremigen Maße mixen. Man kann die Zutaten auch mit einem Pürierstab fein pürieren. Die fein gemixte Creme nochmals abschmecken.


Danach die Springform aus dem Tiefkühler nehmen und die Kürbis-"Cheescake"-Masse darauf verteilen. Nun für 60 Minuten bei 150 Grad backen.


Den Kuchen nun komplett abkühlen lassen und mit Preiselbeerkompott servieren.
Christmas is all around us
Christmas is all around us
Der Cheesecake ist am 2. Tag besonders lecker - da ist alles schön durchgezogen. Mit den Preiselbeeren schmeckt es super super gut. Richtig schön für diese Jahreszeit. Der  Kuchen wird auf jeden Fall ins jährliche Herbst/Winterprogramm aufgenommen.
Was ist euer liebstes Rezept für die Weihnachtszeit?
Für schnelle Weihnachtsstimmung kann ich euch übrigens den Film "Love Actually" empfehlen. Den liebe ich - das ist mein liebster Film zur Weihnachtsszeit.
Schönen Mittwoch Abend noch :)
Alles Liebe!


wallpaper-1019588
Schwesternsuche in verhextem Unterholz
wallpaper-1019588
Jubiläums – Stadtfest in Mariazell – Fotos
wallpaper-1019588
Zehn Gründe, warum Mallorca mein liebstes Reiseziel in Europa ist
wallpaper-1019588
EINE WELT LADEN Mariazell – Informationen
wallpaper-1019588
Kalenderblatt | 27.05.2019
wallpaper-1019588
Mangaka von Yunas Geisterhaus auf der AnimagiC
wallpaper-1019588
Einige “fragliche” Bußgelder, die man im Sommer bekommen kann
wallpaper-1019588
Vorankündigung: Preisrätsel mit Pharmama