Nicht ohne meinen Kürbis

Es ist schon fast ein Zwang geworden -  aber zu dieser Jahreszeit brauche ich einfach Kürbis. Am besten täglich - in den unterschiedlichsten Varianten.
Heute gibt's einen ...
.... Lauwarmen Kürbissalat mit Schafkäse (Für eine Portion)
1 kleines Stück Butternusskürbis (ca. 150 g)
1/3 von einem Fetastück
Lauch
Saft einer Orange
Olivenöl
Salz, Pfeffer
etwas Muskat
Frische Kräuter nach Wahl
Kokosöl zum anbraten
Butternusskürbis schälen, in kleine Stücke schneiden und in etwas Kokosöl anbraten.
Nach ca. 5 Minuten mit etwas Wasser aufgießen und weiter 5 Minuten köchlen lassen (Wasser sollte sich fast verkochen.)


Den Orangensaft auspressen und über den Kürbis geben. Nun bei kleine Hitze so lange köcheln lassen bis der Kürbis weich ist.


In der Zwischenzeit den Schafkäse in kleine Stücke zerbröseln und auf die Seite stellen.
Sobald der Kürbis weich ist, Lauch dazu geben, abschmecken und min. 1 EL Olivenöl darüber geben.


Nun den Kürbis auf einem Teller anrichten und und den Schafkäse darüber geben.
Nochmals mit etwas Olivenöl beträufeln und Frische Kräuter darüber geben.
Nicht ohne meinen Kürbis
Nicht ohne meinen Kürbis
Beim Essen musste ich feststellen, das dieser "Salat" sehr lecker auf Toastbrot schmeckt. Daher auch ein idealer Bruschettabelag :) Mhmm richtig lecker!
So ich wünsche euch ein schönes Wochenende.
Alles Liebe!


wallpaper-1019588
# 242 - Wer hat den Toten wirklich gekannt?
wallpaper-1019588
Volksverhetzung: Grüne Funktionärin schießt gegen Landwirte
wallpaper-1019588
Gartentrampolin: Test & Vergleich (05/2020) der besten Gartentrampoline
wallpaper-1019588
Reflexball Boxen: Test & Vergleich (05/2020) der besten Reflexbälle