Bookish Sunday #1

Bookish Sunday #1
Ines von The Call of Freedom & Love hat mit "Bookish Sunday" eine Aktion ins Leben gerufen, bei der an jedem Sonntag eine Frage zum Bloggen/Bücher/Lesen/Cover/Autoren gibt, die jeder auf seinem Blog beantworten kann. Die heutige Frage lautet:

Bei welcher Buchreihe konntest du den Hype nicht verstehen?

Vermutlich mache ich mich jetzt extrem unbeliebt, aber and dieser Stelle kann ich nicht nur eine Buchreihe nennen, sondern einen Autor, der extrem gehyped wird und ich es absolut nicht nachvollziehen kann. Es geht hier um Sarah J. Maas, die Autorin der "Throne of Glass" und "A Court of Thorns and Roses"-Reihe. 
Die ersten zwei Bände von "Throne of Glass" haben noch viel Spaß gemacht. Mir hat das Setting gefallen und vor allem die Handlung von Band 2 hat mich umgehauen. Aber ab Band 3 musste ich mich wirklich zwingen weiter zu lesen, weil es für mich einer der langweiligsten Bücher überhaupt war, und nach Band 4 denke ich mir noch "Dein Ernst?" Da habe ich als Leserin einfach den Respekt vor dieser Autorin verloren, die nicht mal ihre eigenen Charaktere ordentlich schreiben kann und sie einer 180 Grad Wendung unterzieht und dem Leser durch diese extreme Manipulation gar keine Wahl lässt, als vorher geliebte Charaktere einfach zu hassen. Nur, weil du als Autorin plötzlich den anderen Love Interest viel besser findest, heißt das nicht, dass du den anderen Charakter dafür völlig zerstören musst. 
So ähnlich verläuft es in der "A Court of Thorns and Roses"-Reihe. Der erste Band war durchschnittlich, wenn ich auch die Liebesgeschichte ziemlich süß fand. Tja, da habe ich Pech gehabt, denn im zweiten Band "A Court of Mist and Fury" wird alles, was in Band 1 aufgebaut wird, zunichte gemacht. Warum hat sie die ersten Band überhaupt geschrieben, wenn sie doch ihre Charaktere sowieso wieder eine 180 Grad Wendung durchmachen lassen möchte? Ach ja, weil sie den neuen Love Interest Rowan... +hust+ ich meine Rhysand viel besser findet, scheiß drauf, dass er die Protagonistin zuvor unter Drogen gesetzt und sie missbraucht hat... tja. Solche Werte werden dank ihr vermittelt. Nein, danke, darauf kann ich verzichten. Mal abgesehen davon, dass die Charaktere gefühlt in jedem Kapitel Sex haben und es eigentlich um nichts anderes geht. 
Nein, den Hype um diese Buchreihen kann ich nicht verstehen, und will ich auch nicht verstehen, weil ich mir am Ende alle Haare ausreißen werde. xD

wallpaper-1019588
Fotokust
wallpaper-1019588
[Comic] Sara – Tod aus dem Hinterhalt
wallpaper-1019588
App WISO Steuer bietet mobile Steuererklärung
wallpaper-1019588
#1077 [Review] brandnooz Box Januar 2021