Zwiebelgratin nach Jamie Oliver

Die letzten Tage des Winters.
Yeah.
Diese Worte muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Möchte man irgendwie gleich vertonen und einen funky Song daraus machen.

Mir gehen so langsam die Ideen aus für Wintergemüse, und die Lust ebenfalls. Ich mag nicht mehr.
Kohl, Möhren, Lauch, jegliche Wurzeln, alles durch.
Etwas anderes muss her – wie wäre es mit Zwiebeln?
Nicht nur zum Würzen, sondern als gefeierter Solostar.
Am liebsten mild und in seelenwärmendem Rot. Gepaart mit Crème Fraîche und Käse, zwei tolle Begleiter für Zwiebeln.

Zwiebelgratin nach Jamie Oliver

Hört sich fast nach einer klassischen Zwiebelsuppe an, nicht wahr?
In einem Gratin aber mindestens genauso wunderbar, ein toller Begleiter z. B. für Steaks.
Mit würzigem Gruyère, einem Schuss Wein, schwarzem Pfeffer.

Ein schönes Gericht, um den Winter ganz langsam, aber sicher zu verabschieden.
Schön, dass du da warst, aber es ist noch viel schöner, wenn du jetzt wieder gehst und Platz machst für Blumen, Kräuter, Früchte und zartes, frisches Gemüse.

Zutaten für das Gratin:
4 rote Zwiebeln
Olivenöl
Meersalz
Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
einige Thymianzweige, Blätter abgezupft
2 Knoblauchzehen, in Scheiben
ca. 100 ml Weißwein, Rose ist auch prima
4-5 EL Crème Fraîche
50 g Gruyère, gerieben
50 g Parmesan, gerieben

Backofen auf 200° vorheizen. Geschälte Zwiebeln in Achtel schneiden und  mit dem Knoblauch in eine mittlere Gratinform geben. Großzügig mit Olivenöl beträufeln, mit Meersalz, Thymian und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen. Gut mischen und den Wein angießen.

Zwiebelgratin nach Jamie Oliver

Die Form mit Alufolie bedecken und für ca. 40 Minuten in den Ofen schieben. Danach herausnehmen, Folie entfernen und weitere 10 Minuten die Zwiebeln ohne Folie im Ofen goldgelb backen. Nochmals kurz herausnehmen, Crème Fraîche einrühren, mit Gruyere und Parmesan bestreuen und nochmals 15 Minuten goldgelb überbacken.
Als Gemüsebeilage oder als Mini-Abendessen mit Weißbrot servieren.

Mehr davon!

Grüne Mango mit süßem ChilidipKnoblauch-Parmesan HefeschneckenFire Roasted Pasta mit Rosenkohl, Maronen und Walnüssen

Empfehlen/Bookmark


wallpaper-1019588
Kuschlige Gefährten fürs Leben von Freia Dolls + Verlosung
wallpaper-1019588
Heute Abend kommt der spektakulärste Sternenhimmel des Jahres
wallpaper-1019588
sommerlich, Ceviche und Melone mit Verjus
wallpaper-1019588
8 Aminosäuren, die der Organismus braucht
wallpaper-1019588
Kelsey Lu: Unerwarteter Bezug
wallpaper-1019588
Jamila Woods: Auf bestem Wege
wallpaper-1019588
3/20: Inferno…
wallpaper-1019588
Mavis Staples: Nicht selbstverständlich