Zugänglichkeit

Hat schon mal jemand drüber nachgedacht wie Speisekarten aussehen müssten damit sie auch bei schlechter Beleuchtung lesbar sind und wie Fahrpläne aussehen müssten damit sie jeder lesen kann?

Eigentlich sollten das Mediengestalter. Dann kommt das Argument:”Der Kunde wollte das so”.

Aber das Verkaufsgespräch beinhaltet auch Beratung.

Der Kunde von morgen ist nicht in erster Linie jung und dynamisch. Er ist in erster Linie 50-aufwärts, also ist schlechtes Sehen in. Also hoher Kontrast und eine Schriftgröße von mindestens 12 pix, gleiche Schrift auf der ganzen Seite, eben die Mindestregeln an Barrierefreiheit. Wir hatten gestern unsere Probleme.

Das Ganze wird leichter zu verstehen wenn man fragt: wie musste etwas sein um benutzbar für alle zu sein?

Barrierefreiheit heißt Zugänglichkeit oder Benutzbrskeit für alle.


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte