Zitronen-Tarte

Uuuuuurlauuub!!! Juhuuu!! Und wie man sieht, ist dann gleich mal wieder mehr Zeit für meine allerliebste Lieblingsbeschäftigung. Backen!! Das ursprüngliche Rezept ist von dieser Seite hier, falls ihr es euch dort auch noch angucken wollt (was sich lohnt!) Ich habe es - wie immer - etwas abgewandelt.
Was ich schön an dem Rezept finde, ist, dass es ohne Blindbacken auskommt!
Zitronen-Tarte
Zutaten Teig (28er Tarteform am besten mit Lift-off-Boden):
  • 250 g Mehl
  • 80 g Zucker
  • 150 g Halbfettmargarine
  • Abrieb einer Bio-Zitrone
Alle Zutaten zu Teigkrümeln verarbeiten. Die Tarteform sehr gut einfetten, hier empfehle ich Butter, weil es sich sonst immer schwer aus der Form lösen lässt. Die Krümel in die Form geben und als Boden und Rand festdrücken, am besten mit einem Einweghandschuh. Am Ende mit einer Gabel mehrfach einstechen.
Zutaten Füllung:
  • 80 g Halbfettmargarine
  • 2 Eier
  • 1 Eigelb
  • 200 g Magerquark (ich hatte nur noch Griechischen Joghurt, das ging auch!)
  • 150-200 g Zucker (200 g war mir zu süß, würde das nächste Mal deutlich reduzieren)
  • 50 g Speisestärke
  • Saft & Abrieb von 2 Bio-Zitronen
Die Zutaten zu einer geschmeidigen Masse verarbeiten und auf den Teig geben. Im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad Umluft für ca. 35-40 Minuten backen. Gut abkühlen lassen und vorsichtig aus der Form lösen. Auf eine Tortenplatte geben und mit Puderzucker bestreut servieren.

wallpaper-1019588
[Manga] The Vote [1]
wallpaper-1019588
Never forget #weremember
wallpaper-1019588
Mobvoi Earbuds ANC Kopfhörer im Handel
wallpaper-1019588
15 Stauden, die sich für sonnige Standorte im Garten eignen