Wohnungs-Wishlist

Es ist mal wieder soweit, ich habe ein neues Projekt begonnen und gestern auch schon das erste Möbelstück gekauft. Eine Tageslichtlampe für meinen zukünftigen Schreibtisch, der sich in einem IKEA PAX Schrank befinden wird. Ja ihr lest richtig, ich möchte meinen ersten, eigenen Ikea-Hack basteln *woohoo*. Dazu benötige ich einen PAX mit zwei Türen und zwei Einlegeböden. In die Rückwand muss ich dann lediglich eine Öffnung sägen, damit die Kabel meines Rechners auch zur Steckdose gelangen können und außerdem braucht einer der Einlegeböden einen Tastaturauszug. Auf den Einlegeboden kommt dann mein PC-Monitor, die neue Tageslichtlampe als Schreibtischlampe verwendet. Auf den darüber befindlichen Einlegeboden kommen meine Stehsammler, Ordner, Briefablage und was man eben so hat und in den Fußraum des Schranks kommt mein PC-Tower. Und wenn man es ordentlich haben möchte, macht man einfach die Schranktüren zu. Bämm! Alles weg. Den Stuhl kann ich dann entweder zum Couchtisch hindrehen, damit meine Gäste einen Sitzplatz haben oder ich stelle ihn an eine freie Wand und drapiere Decken oder ein Tablett mit schicken Kleinigkeiten darauf. So ist der Plan. Mal sehen, ob ich alles so hinbekomme, wie ich es mir ausmale. :) Zu Silvester werden wir alle schlauer sein, glaube ich.

Aber das ist natürlich noch nicht alles und wer schonmal zu dem Bild geschielt hat, hat es wahrscheinlich bereits erraten: Ich möchte die bisherigen, zusammengestückelten, teilweise provisorischen Möbelstücke in meiner Wohnung gegen schicke, neue, 'richtige' Möbel austauschen, die auch farblich ins Konzept passen.

New Furniture
New Furniture von fantastin
Die obige Collage soll einen Einduck davon geben, was ich mir alles neu zu kaufen gedenke - Weihnachtsgeld sei Dank. Es werden nicht genau die abgebildeten Möbelstücke sein, aber der Großteil wird wohl von Ikea stammen. Aber gehen wir mal zimmerweise vor:Im Wohnzimmer werde ich mir oben erwähnten Pax-Schrank zulegen und ihn in einen PC-Schrank verwandeln. Daneben soll ein Billy Bücherregal in gleicher Höhe und Farbe und da das Bücherregal nur halb so tief ist, wie der PC-Schrank, kommt in die Lücke noch ein schmaler Hochschrank, um 90 Grad gedreht. Ist wahrscheinlich schwierig vorzustellen, aber ich mache ein Foto, wenn alles so ist, wie ich es mir wünsche. Meine beiden derzeitigen Bücherregale, mein Schreibtisch, mein Bürostuhl und mein kleines Sideboard werden verkauft/verschenkt/verschrottet - mal sehen. Dadurch entsteht neben meinem TV eine leere Wand, an der ich verschiedene Bilderrahmen und Spiegel (welche ich auf dem Flohmarkt zu finden gedenke) aufhängen und mit Bildern von schönen Dingen bestücken möchte. Daneben kommt die neue Stehlampe und damit ist das Wohnzimmer komplett. Die Küche, in welcher sich bisher 15-Euro-Plastikregale aus dem Baumarkt befinden, wird mit dem Farbkonzept schwarz/weiß (die braune Einbauküche und die teilweise blauen Fliesen übersehen wir einfach gekonnt) ausgestattet werden. Ein Mehrzweckschrank und ein kleines Billyregal ergänzen die bestehenden Möbelstücke (schwarzer Tisch, dunkle Stühle, schwarzer kleiner Schrank) gekonnt. Also hoffentlich gekonnt. In meiner Vorstellung auf jeden Fall. Und die tollen weißen (auf dem Bild eher rosanen) Kaffeebecher ('POKAL') für je 1,49 EUR müssen unbedingt mit. Auch der Servierwagen, da ich recht wenig Arbeitsfläche in der Küche habe. Weiter zum Schlafzimmer. Dort habe ich mir im Laufe dieses Jahres für je 10,00 EUR Stoffkleiderschränke gekauft. Weder die Farbe, noch die Qualität haben mich allerdings auf lange Sicht überzeugt, so dass nun doch mal ein richtiger Kleiderschrank her muss. Und ich habe einen tollen bei Ikea gefunden. Natürlich in weiß und sogar mit Spiegeltür. I'm happy!Und last but not least werde ich den Platz unter dem Fenster im Flur endlich ordentlich nutzen. Mit zwei Schuhschränken für zusammen knapp 40,00 Euro (natürlich auch von Ikea)Dann fehlen nur noch Kleinigkeiten, wie neue Vorhänge im Flur und in der Küche und ein kleines Regal unter meinem Fernseher (der an der Wand aufgehängt ist), auf das mein Festplattenreceiver kommt. Und dann... ist meine Wohnung endlich so, wie sie sein soll. Ich freu mich drauf und ich werde euch dann spätestens Anfang des nächsten Jahres natürlich auch mit Bildern versorgen. Versprochen. Erinnert mich notfalls nochmal daran ;)Eure Fantastin