Wind, Wasserstoff und Biogas

Aus Wind, Wasserstoff und Biogas entsteht in Prenzlau Strom.

Ein sogenanntes Wasserstoff-Hybridkraftwerk ist am 25. Oktober 2011 bei Prenzlau ans Netz gegangen. Am 21-Mrd.-Euro-Projekt beteiligt sind neben der Firma Enertrag AG, der Mineralölkonzern Total, das Energieunternehmen Vattenfall, die Deutsche Bahn und auf wissenschaftlicher Seite die Hochschulen in Stralsund, Braunschweig und Cottbus.

Die Energiequellen Wind, Wasserstoff und Biogas sollen vernetzt werden, um mithilfe des Hybridkraftwerks nicht nur Strom zu produzieren, sondern auch Wasserstoff zu speichern sowie als Kraftstoff an Autofahrer in Berlin und Hamburg abgeben zu können.

Quelle: chemie.de


wallpaper-1019588
Warum wir alle begrenzt sind?
wallpaper-1019588
Krisen überwinden: Richtig wünschen und Herzenswünsche erfüllen
wallpaper-1019588
Was bringt Affinity Photo 1.6?
wallpaper-1019588
Die besten Newcomer aus Belgien, den Niederlanden und Deutschland kuratiert zusammen mit The Daily Indie und Dansende Beren
wallpaper-1019588
Trendige Geschenkideen für Groß und Klein - das ist Sunnywall.de (Werbung)
wallpaper-1019588
Der SAM und der Atem des unsichtbaren Drachen
wallpaper-1019588
Leserunde „Unter schwarzen Federn“ Tag 1
wallpaper-1019588
Kinder und Sexualerziehung: Wir Eltern sind gefragt!